Solutions

SMA Energy App entlang der Kundenwünsche weiterentwickeln

Mit der SMA Energy App haben Anlagenbetreiber:innen ihre Solaranlage immer im Blick. Sie können ihre Anlage überwachen, Verbraucher steuern oder ihr Elektro-Auto mit selbsterzeugtem Strom vom Dach laden. Jetzt steht ein neues Update bereit.

In wenigen Klicks zu höheren Erträgen – Anlagenmodernisierung mit SunnyDesign

PV-Kraftwerke einfach modernisieren mit Sunny Design

Performance steigern, bessere Verfügbarkeit von Ersatzteilen und neueste Technologien sowie Analyse- und Monitoring-Tools nutzen – es gibt viele Gründe, die für die Modernisierung bestehender PV-Kraftwerke sprechen. Doch die Komplexität eines solchen Vorhabens schreckt viele Anlagenbetreiber ab. Dabei muss ein Repowering-Projekt nicht arbeitsintensiv sein. Das SunnyDesign Web-Portal bietet eine einfache Möglichkeit, mit wenigen Klicks einen Modernisierungsplan für das eigene PV-Kraftwerk zu erstellen.

Sonnige Aussichten in der Alpenrepublik

Bis 2030 will Österreich zu 100 Prozent erneuerbar sein. Im Sommer 2021 hat das Parlament das Erneuerbare-Ausbau-Gesetz beschlossen. Für die Photovoltaik entstehen dadurch riesige Potenziale, denn jährlich müssen rein rechnerisch ein Gigawatt PV-Leistung installiert werden. Dächer allein reichen dafür längst nicht. Es entstehen viele spannende Projekte. Vera Immitzer, Geschäftsführerin des Bundesverbands Photovoltaic Austria, zeigt die Chancen für den PV-Markt auf.

Einsatz in Uganda: Stabile Stromversorgung für Schule und Krankenhaus

Als Dennis Halpape und Alexander Krug vor zwölf Jahren das erste Mal mit dem Kasseler Verein TOGETHER - Hilfe für Uganda nach Ostafrika reisten, um eine Solaranlage zu installieren, brannte in der Region Kooki nach Sonnenuntergang im Umkreis von vielen Kilometern nur selten noch ein Licht. Wenn es heute dunkel wird, leuchten in den Häusern dort deutlich mehr Lampen.

Solar for Schools gets SMA’s Support

SMA unterstützt Solar for Schools

Junge Menschen spielen bei der Umsetzung der für unseren Planeten so wichtigen Klimaziele eine entscheidende Rolle. Was liegt also näher, als Schulen mit Solarsystemen auszustatten? Schülerinnen und Schüler lernen die Technologie kennen, beobachten die Installation der Komponenten und sehen, wieviel Energie die Sonne liefert. Und ganz nebenbei verbessern die Schulen so ihren CO2-Fußabdruck.

Eco Safari: Sonne tanken statt Diesel schlucken

Der Serengeti-Nationalpark in Tansania, Afrika, ist UNESCO-Weltnaturerbe und Touristen-Magnet. Hier leben Löwe, Leopard, Elefant, Nashorn und Büffel noch in ihrem natürlichen Lebensraum. Um die natürliche Umgebung zu erhalten, setzt Tanganyika Expeditions für den Betrieb seiner Unterkünfte in Tansania auf Photovoltaik und für die Safaris auf Elektromobilität.

Von der Sunny Portal- zur SMA Energy App: Das bringt der Wechsel

Von der Sunny Portal- zur SMA Energy App: Das bringt der Wechsel

Mit über 450.000 Downloads ist die Energy App erfolgreich am Markt platziert. Nun löst sie nach einem Jahr Parallelbetrieb die Sunny Portal App ab. Der Grund: Solaranlagen werden komplexer und die Einbindung von Speichern und Elektromobilität wird künftig Standard sein. Das stellt auch höhere Anforderungen an eine nutzerfreundliche Endkunden-App. Die Energy App verknüpft die Energiewende zu Hause intelligent mit der Mobilitätswende auf der Straße. Sie wird mit eurem Feedback weiterentwickelt.

Klimaschutz: Schafft die Ampel den 1,5 Grad-Pfad?

Klimaschutz: Schafft die Ampel den 1,5 Grad-Pfad?

SPD, Grüne und FDP haben am Mittwoch ihren mit Spannung erwarteten Koalitionsvertrag präsentiert. Klimaschutz und das Bekenntnis, Deutschland auf den 1,5 Grad-Pfad bringen zu wollen, spielen darin eine zentrale Rolle. Für die erneuerbaren Energien stehen die Zeichen eindeutig auf Wachstum – auch wenn es einen kleinen Wermutstropfen gibt.

Warum es sich lohnt, das PV-Kraftwerk zu modernisieren

Warum es sich lohnt, das PV-Kraftwerk zu modernisieren

Als sich die Lebensdauer der Wechselrichter in seinem Solarkraftwerk dem Ende neigte, drohten Guntram Grieseler Leistungs- und Ertragseinbußen. Deshalb modernisierte er seine Anlage mit innovativer String-Wechselrichter-Technologie und erzeugt jetzt sogar mehr nachhaltigen Solarstrom als zuvor. Wie das geht, erfahrt ihr hier.