Solutions

Energiewende für Zuhause: So werdet ihr euer eigener grüner Stromversorger

Die Energiewelt ist im Wandel: Photovoltaik-Anlagen erobern die Dächer in den Städten und auf dem Land und treiben so die Energiewende voran. Immer mehr Menschen machen sich so unabhängig vom Stromversorger und senken die Energiekosten zu Hause nachhaltig. Das ist genau euer Ding – und ihr habt noch Platz auf eurem Dach oder der Garage? Hier zeigen wir euch, wie´s geht.

Museumsgäste laden E-Fahrzeuge mit Solarstrom

Besucher des Museums Hans-Peter Porsche Traumwerk in Bayern können ihre Elektrofahrzeuge von nun an mit Solarstrom laden, während sie Blechspielzeug, Modellbahnen und Automobil-Klassiker bestaunen. Eine 300 kWp-Solaranlage übernimmt nicht nur die Stromversorgung des Gebäudes, sondern speist auch die Ladestationen für E-Autos und elektrische Fahrräder.

“Our Climate, our Future”: Jetzt anmelden zum 8. Barcamp Renewables

Du suchst nach Lösungen für die Klimakrise? Du willst dich mit anderen Gleichgesinnten in lockerer Atmosphäre über Erneuerbare Energien und Cleantech austauschen? Du hast Wissen zu E-Mobilität, das du weitergeben kannst? Oder hast du eigene Projekte und Ideen, zu denen du Feedback brauchst? Dann solltest du das Barcamp Renewables am 10. und 11. Oktober in Kassel nicht verpassen.

Starke Partner schaffen mehr als Einzelkämpfer

Kein Unternehmen beherrscht die Komplexität, die sich aus der Dezentralisierung und Digitalisierung der Energieversorgung ergibt, allein. Eine enge Zusammenarbeit von Spezialisten aus verschiedenen Bereichen ist unverzichtbar, um für die Verbraucher eine nachhaltige, sichere und kostengünstige Energieversorgung mit hohem Komfort zu schaffen.

Wir brauchen die nationale CO2-Steuer

Ein politischer Konsens für einen wirksamen Klimaschutz auf internationaler Ebene lässt trotz der hohen Dringlichkeit weiter auf sich warten. Daher sollten wir jetzt national mehr Verantwortung übernehmen und schnell eine CO2-Steuer einführen. Andere Staaten wie Großbritannien, Schweden und die Schweiz haben das längst getan.