Artikel mit dem Tag Sunny Island

Inselnetzanlagen auslegen mit SMA Sunny Design

So gelingt die autarke Energieversorgung mit Solarenergie ganz bestimmt. Dieser Screencast zeigt, wie einfach es ist, ein professionelles Inselsystem mit SMA Sunny Design Web auszulegen.

Weiterlesen »

Verbrauchsprofile anlegen mit Sunny Design

Für die Auslegung eines Inselsystems oder einer netzgekoppelten Solaranlage mit Eigenverbrauch ist das Verbrauchsprofil unerlässlich. Es beschreibt den täglichen Stromverbrauch und bezieht dabei auch mögliche jahreszeitliche Schwankungen ein. In netzgekoppelten Systemen kann über das Verbrauchsprofil die Autarkiequote bestimmt und so die eingesparten Stromkosten errechnet werden.

Weiterlesen »

Solarstrom speichern: Mit neuem Sunny Island einfach wie nie

sunnyisland-offgrid-inverter-production

Im Privathaushalt können Solaranlagenbetreiber bis zu 80 Prozent ihrer Stromkosten sparen, wenn sie die Sonnenenergie in einer Batterie speichern. So lässt sich auch nach Sonnenuntergang noch Strom aus der Sonne nutzen. Mit der neuen Gerätegeneration Sunny Island ist das für Installateure und Anlagenbetreiber noch komfortabler. Für alle kleineren und größeren Änderungen galt ein Motto: Bewährtes noch besser machen.

Weiterlesen »

ARD-Reportage: Solarstrom für Tokelau

Tokelau2

Lärmende Dieselgeneratoren und teure Fässer Treibstoff gehören der Vergangenheit an. Tokelau – eine Insel in der Südsee – ist das erste Land der Welt, das seinen Strom zu 100 % aus Sonnenenergie bezieht.

Weiterlesen »

Weltweit erstes dreiphasiges Inselsystem mit Lithium-Ionen-Speicher versorgt Alpenhütte

Ostpreussenhuette

Der Einsatz von Lithium-Ionen-Batterien hat sich im netzgekoppelten Bereich längst etabliert und auch bewährt. So werden bei Speicherlösungen zur Eigenverbrauchserhöhung von Photovoltaikanlagen heute kaum mehr andere Batterietypen verbaut. Anders ist die Situation dort, wo es kein öffentliches Stromnetz gibt. Elektro-Mechanik Meisl GmbH mit Sitz in Berchtesgaden hat sich vor mehr als 20 Jahren auf diesen Bereich zwischen Berghütten und einsamen Inseln spezialisiert und baut seither Inselanlagen an Extremstandorten in enger Entwicklungszusammenarbeit mit SMA.

Weiterlesen »

Solarstrom speichern, aber schlau bitte!

SMA Smart Home mit Sunny Island Wechselrichter

Eine intelligente Steuerung von Batteriespeichern kann Geld sparen und gleichzeitig vorteilhaft für das Stromnetz sein. Was dahinter steckt, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Weiterlesen »

Video: Wie sich Tokelau mit Solarstrom selbst versorgt

Tokelau ist eines der entlegensten Länder der Welt – und das erste mit einer Energieversorgung ausschließlich aus Photovoltaik.

Weiterlesen »

(Fast) Alles über das SMA Flexible Storage System in 90 Minuten

Webinar SMA Solar Academy Smart Home FSS

Die SMA Solar Academy erklärt live und online das Flexible Storage System. Im neuen Webinar der Academy könnt ihr euch einen Überblick über das System mit all seinen Komponenten (Sunny Island Batterie-Wechselrichter mit Sunny Remote Control, Sunny Home Manager und SMA Energy Meter) verschaffen und lernt die wichtigsten Funktionen kennen – Eigenverbrauchsoptimierung und Ersatzstromfunktionalität.

Weiterlesen »

Für mehr Unabhängigkeit und reduzierte Stromkosten: der neue Sunny Island 3.0 / 4.4M

Ralf Rietze presents new Sunny Island inverter of SMA

SMA Produktmanager Ralf Rietze hat die Einführung des neuen Sunny Island begleitet. Im Interview stellt er uns den Neuzugang im Batterie-Wechselrichterportfolio vor.

Weiterlesen »

Unser Smart Home: Fazit und Ausblick

Nach nun knapp neun Monaten kann man ein kleines Fazit ziehen: Es macht immer noch Spaß, jeden Tag seine Ertragswerte im Portal zu sehen! An einem halbwegs sonnigen Tage, schaffen wir es mit der Anlage, mehr als 80% der von uns benötigten, elektrischen Energie, selbst zu erzeugen bzw. zwischen zu speichern. Leider scheint aber in Deutschland nicht jeden Tag die Sonne, so dass man eine solche Investition etwas längerfristig begutachten muss, um eine Aussage über die Wirtschaftlichkeit treffen zu können.

Weiterlesen »

Unser Smart Home: Von der Idee zur Umsetzung

Das Smart Home System von SMA mit Hoppeke Batterie

Hallo, wir sind die Familie Pippert aus Rotenburg an der Fulda. Wir, dass sind Martin (30 Jahre), Eva (34 Jahre) und Jesper Matti (14 Monate). Seit vier Jahren wohnen wir zusammen in einem 220 qm Haus, wovon wir im Moment aber nur 160 qm effektiv nutzen. Gebaut wurde das Haus 2006 nach dem damaligen Standard, also kein spezielles Niedrig-Energie-Haus oder ähnliches. Geheizt wird mit einer Sole-Wasser-Wärmepumpe.

Weiterlesen »

Ein Ökodorf für Waisenkinder in Kenia

SMA Solaranlage Kenia

Am 1. März hat sich die Lebenssituation für die Menschen in Kitui, Kenia, verbessert. Energía Sin Fronteras hat zusammen mit SMA und anderen Unternehmen im „Nyumbani Village“ eine Solarstromanlage mit 44.280 Watt eingeweiht. In dem Ökodorf leben über 1.000 mit HIV/AIDS infizierte Waisen.

Weiterlesen »