Batteriespeicher: Ohne den richtigen Wechselrichter läuft nichts

Rund um die Uhr zuverlässig sauberen Strom liefern und teuren Netzausbau vermeiden? Für Solaranlagen in Kombination mit Batteriespeichern kein Problem. Intelligente Systemtechnik sorgt dabei für das reibungslose Zusammenspiel zwischen Solaranlage, Batterie, Stromnetz und Verbrauchern. SMA Speicherexpertin Dr. Aleksandra-Sasa Bukvic-Schäfer erklärt, warum der richtige Batterie-Wechselrichter in jedem Speichersystem eine zentrale Rolle spielt.

Update Sunny Home Manager 2.0: 100 Prozent Solarstrom nutzen

Für die persönliche Energiewende kann es gar nicht genug Solarstrom im Haushalt sein. Ein praktischer Helfer ist dabei der Sunny Home Manager 2.0. Er verteilt den Strom vom Dach automatisch im Haushalt – je nachdem, wo ihr ihn gerade braucht: Geschirr oder Wäsche waschen, eine Wärmepumpe einbinden oder das Elektroauto laden. Einfacher und grüner geht´s nicht. Ein neues Update macht den Sunny Home Manager 2.0 jetzt noch intelligenter.

energiewende-gewerbe

Energiewende für Betriebe: So profitieren Unternehmer von Solarstrom

Die Energiewelt ist im Wandel: Photovoltaik-Anlagen erobern Dächer in Städten, Industriegebieten und auf dem Land und treiben so die Energiewende voran. Immer mehr Unternehmen machen sich mit Solarstromanlagen unabhängig vom Stromversorger und steigenden Kosten. Mit dem eigenen Strom vom Dach leisten Sie als Unternehmer einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz. Wer noch Platz auf dem Firmendach oder dem Betriebsgelände hat, sollte diese Chancen nicht verpassen.

Energiewende für Zuhause: So werdet ihr euer eigener grüner Stromversorger

Die Energiewelt ist im Wandel: Photovoltaik-Anlagen erobern die Dächer in den Städten und auf dem Land und treiben so die Energiewende voran. Immer mehr Menschen machen sich so unabhängig vom Stromversorger und senken die Energiekosten zu Hause nachhaltig. Das ist genau euer Ding – und ihr habt noch Platz auf eurem Dach oder der Garage? Hier zeigen wir euch, wie´s geht.

Brandschutz für Solaranlagen

Weltweit erzeugen viele Millionen Haushalte mit einer Solarstromanlage kostengünstig ihren eigenen Strom. Das ist eine nachhaltige und sichere Art der Energieerzeugung. Dennoch behaupten einige Online-Medien derzeit, dass PV-Anlagen Brände verursachen und Feuerwehrleute dadurch einem enormen Risiko ausgesetzt sind. Diese Berichte verbreiten unbegründet Angst in Bezug auf die Sicherheit von PV-Anlagen. Sie werden oft sogar genutzt, um zusätzliche Sicherheitsprodukte, wie Geräte zur Modulabschaltung, zu vermarkten.

von Angelika Löning (Gastbeitrag), , 2 Kommentare