Ohne Umwege: Direktvermarktung von Solarstrom mit SMA SPOT

Direktvermarktung für Solaranlagen ab 100kWp ist in Deutschland Pflicht. Installateure und Anlagenbetreiber scheuen das Thema jedoch und planen daher lieber kleinere Anlagen. Dabei ist Direktvermarktung mit SMA SPOT total einfach und lukrativ. Anlagenbetreiber werden zu aktiven Teilnehmern auf dem Energiemarkt und generieren Mehrerlöse aus ihrer Solaranlage. Und Installateure punkten mit diesem zusätzlichen Service beim Kunden. Deshalb zeigen wir euch Schritt-für-Schritt den Weg in die Direktvermarktung.

von Folke Mitzlaff (Gastbeitrag), , 0 Kommentare

Mit ennexOS Sektoren koppeln und Betriebskosten sparen

Geht es darum, Ökologie und Ökonomie miteinander zu vereinen, setzt sich Familie Häde aus Alheim-Heinebach gern an die Spitze der Entwicklung. 2001 wurde auf dem Bio-Mustergeflügelhof die erste Photovoltaikanlage gebaut. Jetzt wird der Familienbetrieb mit ennexOS, der IoT-Plattform für Energiemanagement von SMA zum Vorreiter der digitalen Energieversorgung.