Der neue Sunny Boy 1.5/2.5: Alles über Installation, Inbetriebnahme & Einstellung

Dieser Artikel erschien 2015. Die Tipps und Techniken können möglicherweise veraltet sein.

SB 1.5/2.5 mit webUI

Der neu entwickelte Sunny Boy 1.5/2.5 ist ab Mitte April 2015* verfügbar. Der Solar-Wechselrichter eignet sich für alle von euch, die das Potenzial einer kleinen Photovoltaik-Anlage voll ausschöpfen wollen.

 

Solarstrom für alle, günstig wie nie

Damit folgt ihr einem Trend: Anders als früher, geht es nämlich nicht mehr darum, große Solaranlagen zu installieren, die dementsprechend viel kosten und sich erst spät rentieren. Vielmehr rechnen sich kleine Photovoltaikanlagen mit beispielsweise 2 bis 5 Kilowatt Leistung. Der Grund dafür: Ihr setzt nicht mehr auf maximale Einspeisung, sondern auf den finanziell attraktiven Eigenverbrauch eures Stroms – bei gleichzeitig überschaubarer Anfangsinvestition.

Beispielrechnung EigenverbrauchWir haben das für euch auf unserer Website anhand eines 4-Personen-Haushalts durchgerechnet. Die Anlage kostet nur 4460€, wobei die Kosten nach 8-9 Jahren wieder eingespart sind. Danach aber beginnt die Anlage ihren Vorteil direkt auszuspielen und bringt in der restlichen Laufzeit ein Plus auf das persönliche Konto von 6820€.

 

Einfach Inbetriebnahme dank User Interface

Der neue, kleine Sunny Boy passt genau zu diesem Konzept. Er ist zudem vielseitig einsetzbar, einfach ins Heimnetzwerk einzubinden und macht in Kombination mit dem SMA Energy Meter den Verbrauch im Haushalt transparent. Darüber hinaus bieten seine Bauweise, sein weiter Eingangsspannungsbereich von 80 V bis 600 V und sein Kommunikationskonzept mit integriertem User Interface viele Vorteile bei Installation und Inbetriebnahme. Welche genau das sind, beantworten unsere zwei Tech Tips und geben dabei nützliche Hilfestellung für Installateure wie auch praktische Hinweise für Anlagenbetreiber. Viel Spaß damit!

 

Installation und Inbetriebnahme des Sunny Boy 1.5/2.5

 

Einstellung des Sunny Boy 1.5/2.5 über die integrierte Weboberfläche

 

Mehr Infos zum neuen Sunny Boy erhaltet ihr auch auf unserer Website.

 

* Der Sunny Boy 1.5/2.5 wird voraussichtlich ab Mitte April 2015 in Deutschland, Österreich, Frankreich, Portugal, Spanien, Belgien, Italien, den Niederlanden und Großbritannien verfügbar sein, ab Anfang Mai 2015 zusätzlich in Australien. Die Einführung in weitere Länder erfolgt schrittweise, je nach Zertifizierung, ausgenommen sind die USA und Japan.

 

16 Kommentare
  1. Avatar
    Lars F sagte:

    Hallo,
    der neue SunnyBoy 2.5 hört sich technisch und preislich echt interessant an.

    Frage zum Eigenverbrauch: Wird das Gerät auch ein Multifunktionsrelais zum z.B. Ansteuern der Wärmepumpe haben?

    Danke & Gruß
    Lars

    Antworten
  2. Avatar
    Gerhard Koziol sagte:

    1. Kann man die feste 70% Wirkleistungsreduzierung direkt im Wechselrichter einstellen ohne SMA Smart Energy Meter ?

    2. Bei dynamischen Wirkleistungsreduzierung reicht nur Smart Energy Meter oder muss auch Sunny Home Manager angeschlossen werden?

    Antworten
    • Avatar
      Julia Stunz sagte:

      Hallo Gerhard,

      zu 1: Es besteht auch die Möglichkeit einen festen Wert im Wechselrichter einzustellen, der dann aber auch unverändert gehalten wird.
      Zu 2: Bei den Wechselrichtern Sunny Boy Smart Energy und dem neuen Sunny Boy 1.5/2.5 besteht die Möglichkeit auch ohne Sunny Home Manager und nur mit dem SMA Energy Meter eine dynamischen Wirkleistungsreduzierung zu fahren.

      Viele Grüße
      Julia

      Antworten
  3. Avatar
    Martin sagte:

    Hallo!
    Kann ich Datum/Zeit nur über den Konfigurations Assitenten einstellen oder geht das auch über die manuelle Konfiguration?
    Habe dort nichts gefunden…
    Bitte um kurze Info, Danke!
    mfg
    Martin

    Antworten
    • Avatar
      Julia Stunz sagte:

      Hallo Martin,

      bedauerlicherweise kann ich auf Grund deiner Angaben nicht mit Sicherheit sagen, wo du versuchst die Zeit einzustellen.
      Aus diesem Grund wäre es gut, wenn du dich direkt mit der Service Line in Verbindung setzt.

      Viele Grüße
      Julia

      Antworten
  4. Avatar
    Guido sagte:

    Mein Sunny Boy verliert immer mal wieder die blaue Bluetooth Leuchte.
    Wo muss ich am Gehäuse genau klopfen,damit die blaue LED wieder angeht?

    Arbeit die Anlage auch ohne grüne und blaue Leuchte?

    Antworten
    • Avatar
      Lucas Unbehaun sagte:

      Hallo Guido,

      die Bluetooth LED ist nur bei aktiver Datenabfrage an. Sie kann nicht durch klopfen aktiviert werden. Es muss sich ein aktiver Datenlogger mit Bluetooth in Reichweite befinden.

      Viele Grüße, Lucas

      Antworten
    • Viktoria Mai
      Viktoria Mai sagte:

      Hallo Rainer,

      selbstverständlich kannst du dich, sofern dein Smart Phone ein Wlan Modul hat, verbinden und über den Browser die gewünschten Einstellungen vornehmen.

      Sonnige Grüße
      Viktoria

      Antworten
    • Viktoria Mai
      Viktoria Mai sagte:

      Hallo Wilhelm,

      leider können wir das nicht auf diesem Wege lösen. Bitte wende dich an unsere Service Line (+49 561 9522-2499), dort kann dir zielführend geholfen werden.

      viele Grüße
      Viktoria

      Antworten
  5. Avatar
    Bernd sagte:

    Den „Ertrag“ kann ich sehr gut ablesen. Leider habe ich bisher keine Variante gefunden, den Sunny Boy 2.5 so einzustellen, dass ich meinen Verbrauch sehen kann.
    Der Zähler ist angezeigt, doch er hat ein rotes Kreuz und ich kann ihn nur entfernen, wenn ich darauf klicke.
    Wo ist der Trick?

    Antworten
    • Carolin Rost
      Carolin Rost sagte:

      Hallo Bernd,
      bitte prüfe, ob in den Einstellungen Deines Wechselrichters das E-Meter mit Seriennummer unter dem Punkt „Anlagenkommunikation“ „Zähler an Speedwire“ mit Seriennummer erfasst wurde.
      Da dies ein individuelles Problem ist, wende dich bitte direkt an unsere Service Line (+49 561 9522-1499) oder nutze den Online Service. Bereite bitte für die Kontaktaufnahme mit den Kollegen folgende Zusatzinformationen vor:
      Handelt es sich bei dem angesprochenen Zähler um ein SMA Energy Meter?
      Gibt es einen Sunny Home Manager in Deiner Anlage?
      Wurde die Anlage bereits im Sunny Portal registriert (Portal-Kennung, Serialnummer des Wechselrichters erforderlich)
      Wo genau wird der erkannte Zähler mit Kreuz angezeigt.
      Viele Grüße,
      Carolin

      Antworten
    • Avatar
      Martin Schneider sagte:

      Hallo Bernd, ich habe auch das Problem meinen Sunny Boy (5.0) so einzustellen, dass ich meinen Verbrauch sehen kann. Der Zähler wird angezeigt, doch er hat ein rotes Kreuz und ich kann ihn nur entfernen, wenn ich darauf klicke. Es wird die Seriennummer meines Home Managers 2.0 angezeigt.

      Wie hast Du das Problem gelöst?

      Antworten
  6. Avatar
    Frank Rominger sagte:

    Wie der Direktzugang per WLAN funktioniert ist klar, aus der Anleitung geht aber nicht eindeutig hervor, ob der SB 1.5 auch per WLAN ins lokale Netz eingebunden werden kann (also als Client)? Es ist in der Anleitung zwar das Ausschalten dieser Funktion beschrieben, gleichzeitig steht aber da, dass die EInbindung in ein vorhandenes Netz nur über Kabel funktioniert.

    Antworten
    • Carolyn Schlosser
      Carolyn Schlosser sagte:

      Hallo Frank,

      wir beschreiben nur den rudimentären Erstkontakt mit dem Wechselrichter über WLAN, ETH-direkt und ETH-im Netzwerk.
      Später beschreiben wir wie man WLAN ausschaltet.

      Wie man die Verbindung des Wechselrichters über WLAN oder ETH mit dem Kundenrouter herstellt wird nicht beschrieben.
      Diese Schritte werden in der Nutzeroberfläche des Wechselrichters selbsterklärend durchgeführt.

      Sonnige Grüße,
      Carolyn

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>