Artikel mit dem Tag Solarförderung

Bayern fördert intelligentes Energiemanagement – so profitiert ihr vom 10.000-Häuser-Programm

EnergiebonusBayern

Bayerns energiebewusste Häuslebauer und Eigenheimbesitzer können jetzt von einem neuen Förderprogramm profitieren: Mit dem „EnergieBonusBayern“ fördert der Freistaat ab dem 15. September 2015 innovative und effiziente Heiz- und Speichersysteme für Eigentümer und Bauherren von Ein- und Zweifamilienhäusern. Im Rahmen des 10.000-Häuser-Programms könnt ihr als zukünftiger Betreiber einer Photovoltaikanlage einen „TechnikBonus“ für netzdienliche Photovoltaik und Energiespeicherung beantragen und euch mit dem SMA Smart Home und den SMA Speicherlösungen unabhängig von steigenden Strompreisen machen. Je nach Anlagenauslegung liegt die Förderhöhe zwischen 2.000 und 8.000 Euro.

Weiterlesen »

5.00 avg. rating (98% score) - 8 votes

Gabriel knickt (nicht) ein

Gabirel003

Stabile Strompreise und die Entlastung der Bürger sind Sigmar Gabriel eine Herzensangelegenheit. Und so legte der Bundeswirtschafts- und Energieminister vor rund einem Jahr mit der drastischen EEG-Reform bei der vermeintlich teuren Solarenergie die Daumenschrauben an. Der Verlust von tausenden von Arbeitsplätzen und die Gefahr, dass Deutschland bei dieser Zukunftstechnologie die Vorreiterrolle verliert? Egal. Ganz anders sieht es bei der Uralttechnologie Braunkohle aus. Dort fügt sich der Minister bereitwillig dem lauten Geschrei der Lobby aus Kohleindustrie, IG BCE und Teilen der CDU – und wandelt die geplante Klimaabgabe für die ältesten und schmutzigsten Kohlekraftwerke flux in eine Art Rentenmodell für ausgediente CO2-Schleudern um. Und anstelle der Kraftwerksbetreiber zahlen Stromkunden und Steuerzahler die Zeche.

Weiterlesen »

4.97 avg. rating (98% score) - 33 votes

Protestbrief: EEG-Umlage auf Eigenverbrauch

Protest gegen EEG-Umlage auf Eigenverbrauch

Die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetz soll nächste Woche vom Bundestag beschlossen werden. Das Photovoltaikforum hat die politische Debatte die gesamte Zeit begleitet. In Anbetracht der jüngsten Pläne der Bundesregierung halten wir es jedoch für geboten, offen zu protestieren.

Weiterlesen »

4.56 avg. rating (90% score) - 9 votes

Energiewende nicht kentern lassen: 12.000 bei Demo in Berlin

 

Am vergangenen Samstag war es soweit. Ob zu Land – vom Berliner Hauptbahnhof bis zum Regierungsviertel – oder zu Wasser am Humboldthafen, den 12.000 Teilnehmern auf z.T. rund 120 Kanus, Booten oder Flößen lag das Thema Energiewende am Herzen. Mit ihrer Zusammenkunft am 10. Mai wollten sie ein sichtbares und lautstarkes Zeichen gegen die von Sigmar Gabriel geplante Reform des Erneuerbaren Energien Gesetzes (EEG) setzen. Die Demo hat gezeigt: die Bürgerinnen und Bürger stehen hinter der Energiewende – trotz Stimmungsmache von Teilen der Politik, Wirtschaft und Medien.

Weiterlesen »

4.60 avg. rating (91% score) - 10 votes

Fünf Reformkonzepte gewinnen Germany’s Next Top EEG

Gewinnerkonzepte aus Germanys Next Top EEG

Die Energieblogger haben 12 alternative Reformvorschläge zum EEG untersucht. Ihr Fazit: Alle Konzepte sind für eine dezentrale Energiewende besser geeignet als der Gesetzesentwurf für die EEG-Novelle des BMWi. Fünf haben sie jetzt ausgezeichnet.

Weiterlesen »

4.56 avg. rating (90% score) - 9 votes

EEG: Ausbautempo erhöhen – nicht drosseln!

Solarkraftwerk Templin

Das Erneuerbare Energien-Gesetz (EEG) hat sehr gute Dienste geleistet, um die Energiewende in Deutschland auf den Weg zu bringen. Rund 25 Prozent tragen die Erneuerbaren bereits zur Stromversorgung bei. Das zeigt eindrucksvoll den positiven Beitrag des EEG zur Veränderung der Energieversorgungslandschaft.

Weiterlesen »

4.84 avg. rating (96% score) - 25 votes

Gegenwind für die EEG-Reformpläne der Bundesregierung

 

Deutschlandweit steht der 6. März im Zeichen des Protests gegen die von der Bundesregierung geplante Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG). Die Verbände der Erneuerbaren Energien-Branche haben zu einem bundesweiten Aktionstag aufgerufen, weil sie befürchten, dass die vorgesehenen Änderungen am EEG falsche Akzente setzen und das Gelingen der Energiewende in Deutschland gefährden.

Weiterlesen »

4.81 avg. rating (95% score) - 21 votes

Perspektiven für die Photovoltaik

Dr. Winfried Hoffmann

Ist das EEG das richtige Konzept um die Erneuerbaren in die Wettbewerbsfähigkeit zu führen? Wo gibt es Potenzial für Preissenkungen und wie erreichen wir eine Umstellung komplett auf Erneuerbare Energien? Ein Interview mit Energieexperte und EPIA-Präsident Dr. Winfried Hoffmann über Bedenkenträger, Stromspeicher und die Zukunft der Solarenergie.

Weiterlesen »

4.78 avg. rating (94% score) - 18 votes

Fehlstart statt Neustart: Energiewende à la Sigmar Gabriel

Unterschrift des Koalitionsvertrages der 18. Wahlperiode des Bundestages

Schon beim Lesen des Koalitionsvertrags von CDU und SPD konnte man ahnen, dass auf die Erneuerbaren Energien in Deutschland harte Zeiten zukommen würden. Was in den vergangenen Tagen aus dem Eckpunktepapier des Bundeswirtschaftsministeriums zur geplanten EEG-Reform an die Öffentlichkeit drang, geht jedoch noch darüber hinaus. Sollten die Pläne von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel tatsächlich verwirklicht werden, könnten wir uns erstmal von Deutschlands Vorreiterrolle bei der Energiewende verabschieden. Dabei würden die Vorschläge nicht einmal einen nennenswerten Beitrag zur Senkung der Strompreise leisten – aber stattdessen die Energiewende nahezu abwürgen.

Weiterlesen »

4.90 avg. rating (97% score) - 40 votes

Energieblogger suchen Germany’s Next Top EEG

Germany's next Top EEG

Schon nach der Bundestagswahl haben wir gefragt „Wie geht es weiter für die Energiewende?“ 100%ig lässt sich diese Frage noch immer nicht beantworten. Die Vielzahl unterschiedlicher Studien zum EEG zeigt aber, dass die verschiedenen Interessensgruppen ganz unterschiedliche Vorstellungen vom zukünftigen Strommarktdesign haben. Dass sowohl die breite Öffentlichkeit als auch viele Experten den Überblick verloren haben ist da nicht verwunderlich. Grund genug für die Energieblogger die Reformvorschläge zu vergleichen und zu bewerten. Eine Frage steht dabei im Vordergrund: Welcher Ansatz ist am besten geeignet die (Bürger-)Energiewende umzusetzen?

Weiterlesen »

3.80 avg. rating (77% score) - 5 votes

Koalitionsverhandlungen: Das brauchen wir für eine erfolgreiche Energiewende

Koalitionsverhandlungen

Die Ergebnisse der gerade laufenden Koalitionsverhandlungen zwischen CDU und SPD werden entscheidend für das Jahrhundertprojekt Energiewende sein. Denn nur, wenn sich die neue Bundesregierung zum Umbau unserer Energieversorgung bekennt und die entsprechenden Rahmenbedingungen für einen weiteren zügigen Ausbau von Photovoltaik, Wind und Bioenergie schafft, wird sie ihre Klimaschutzziele erreichen und die Energiewende zum Erfolg führen. Leider stimmt der aktuelle Verhandlungsstand wenig optimistisch. Doch noch ist vieles allgemein und unscharf formuliert. Deshalb ist es wichtig die weitere Konkretisierung kritisch zu verfolgen!

Weiterlesen »

3.58 avg. rating (72% score) - 12 votes

Die Wahrheit über die EEG-Umlage 2014

EEG 2014

Jetzt ist es amtlich und Top-Thema in allen Medien: Die EEG-Umlage erhöht sich um 1 Cent pro Kilowattstunde auf 6,24 Cent. So titelt die Bildzeitung auch prompt: „Strompreis auf Rekordhoch“ und spricht von „explodierenden Preisen“ für die Verbraucher. Energie-Experten.org fasst es schön zusammen: „Rezession und Armut. Das scheint nach Bekanntgabe der neuen EEG-Umlage gewiss. Zumindest, wenn man den meisten Massenmedien und Politikern Glauben schenken möchte. Doch das ist Quatsch. Glauben Sie es oder nicht, aber die Erneuerbaren sind nicht Schuld am Anstieg der EEG-Umlage.“

Das finden wir auch und haben deshalb ein paar interessante Fakten, Argumente und Kommentare unterschiedlicher Journalisten und Verbände zum Thema zusammengestellt.

Weiterlesen »

4.38 avg. rating (87% score) - 16 votes