Artikel mit dem Tag Studium

Neue Perspektiven dank MentorinnenNetzwerk

Mentorinnennetzwerk

SMA kooperiert seit 2011 mit dem MentorinnenNetzwerk für Frauen in Naturwissenschaft und Technik. Am Mentoring-Programm 2014 nehmen drei Kolleginnen als Mentorinnen teil, insgesamt sind fünf Mitarbeiterinnen im Netzwerk aktiv. Eine davon ist Renate Müller, Abteilungsleiterin im IT Customer Care Center. Sie unterstützte ihre Mentee Larissa Gaus, Informatik-Studentinnen der Uni Kassel, vom Mai 2012 bis Juni 2013. Die beiden berichten im Interview von ihren Erfahrungen.

Weiterlesen »

Meine Erfahrungen als SMA Praktikant

IT Praktikum bei SMA

An meinem ersten Arbeitstag bei SMA wurde ich offen und herzlich empfangen, dadurch wurde mir der Einstieg extrem erleichtert. Ich fühlte mich von Anfang an gut aufgenommen.
Während meines Praktikums war ich in der Abteilung Software und Concept Development tätig. Diese Abteilung spezifiziert und implementiert neue Anforderungen, integriert die codegenerierte Regelungen, führt Softwaretests durch und unterstützt die Inbetriebnahme der erstellten Software an den Geräten.

Weiterlesen »

Was Popcorn mit Wechselrichtern zu tun hat – Studenten bei SMA

sma_exkursion

Was Solar-Wechselrichter und Popcorn gemeinsam haben, fand eine Studenten-Gruppe der TU Braunschweig bei einer SMA Exkursion heraus. Manuel März, Technical Sales Manager, erläuterte den Studenten der Elektrotechnik sowie des Wirtschafts- und Umweltingenieurwesens das Prinzip einer autarken Energieversorgung netzferner Gebiete sowie die Funktionsweise eines Sunny Island Systems. Praktisch wurde dies gleich anhand des Schulungssystems im Raum gezeigt und getestet. Sechs Sunny Island in einem Multicluster-System sorgten dabei für mehr als genug Strom, um eine Mikrowelle zu versorgen und die darin liegende Tüte Popcorn zu erhitzen. Praktisch, denn das Popcorn wurde dann gemütlich bei einem Sunny Island-Film gegessen.

Weiterlesen »

Vom Rumhacken (Klappern) & Kaffee trinken: als Informatik-Student bei SMA

schreibtisch2

Als Informatiker in der E-Technik Bude? Bei den Menschen, für die das C-Array die ultimative Datenstruktur für _alles_ ist? Ja, das dachte ich auch und ehrlich gesagt war die SMA AG, als Praktikumsstelle für Informatiker, bis zum Frühjahr 2012 auch gar nicht auf meinem Radar.

Von der Vorlesung ins Unternehmen

Das Ganze änderte sich durch eine Vorlesung über Funktionale Programmierung. Der Dozent kam zufällig von SMA und irgendwie endete das Ganze mit einer Führung und ein paar Vorträgen über Informatik im Unternehmen. Und die gibt es doch an ziemlich vielen Stellen.
„Also warum nicht?“ dachte ich mir, bewirbst du dich mal … und im Oktober ging es dann auch schon los 😉 Entwickelt wird überall und mit allen möglichen Programmiersprachen und Paradigmen.
Neben klassischen Sprachen wie C, die vor allem für die Programmierung der Mikroprozessoren benutzt wird, oder C++ im Backendbereich (z. B. beim Sunny Home Manager), wird auch fleißig mit modernen Sprachen wie JAVA oder C# gearbeitet.

Kurze Rücksprache mit den Kollegen

Kurze Rücksprache mit den Kollegen

Aufgaben und Freizeit im Praktikum

Als Praktikant war ich in der Betriebsdatenanalyse tätig und mit der Entwicklung von einigen Backend Komponenten des Sunny Home Mangers beschäftigt.
Meinen Arbeitsplatz hatte ich in einem Büro mit einer Handvoll anderer Studenten (// Großraumbüro), von denen einige sogar aus fernen Ländern kamen.

Um sich etwas besser kennen zu lernen gibt es ca. einmal im Monat einen „Studentenstammtisch“ zu dem alle Studenten eingeladen werden. Ich selbst war bei einigen dabei. Einmal gab es eine sehr spaßige Stadtralley ein anderes Mal waren wir beim Bowling mit anschließendem Weihnachtsmarktbesuch (und zu scharfer Curry Wurst).
Aber wieder zurück zum eigentlichen Praktikum. Zum Arbeiten standen mir zwei vernünftige Bildschirme zur Verfügung und mein Entwickler-System – ein Linux in einer virtuellen Maschine – durfte ich selbst installieren und nach meinen Bedürfnissen anpassen. Wem das zu aufwendig ist, gibt auch fertige VMs die benutzt werden können – aber wo ist denn da der Spaß?

Ähnliche Freiheit hatte ich auch bei der Entwicklung selbst. Ist der Code am kompilieren oder läuft das Debuggen mal nicht so – kein Ding, dann gibt es eben einen Kaffee und einen kleinen Plausch mit den Kollegen. Kaffee, ja den gibt es bei SMA in guter Qualität und in rauen Mengen – was will der Informatiker denn mehr, dann klappt‘s auch wieder mit dem Debuggen.

FAZIT:

Kurz: War super! Neben den wirklich netten Kollegen und der überhaupt sehr angenehmen Atmosphäre konnte ich meine Kenntnisse in Sachen C++ nochmal deutlich vertiefen und viel „Theorie“aus dem Studium einmal praktisch anwenden.
Mit „Theorie“ mein ich dabei Fächer wie Diskrete Strukturen (Graphentheorie und Stochastik), Software Engineering (Design Patterns) und lineare Algebra. Für Informatikstudenten gibt es also einiges zu Entdecken, ein Praktikum lohnt sich auf alle Fälle.

Über das Löten – Praktikum bei der SMA

ilka_labor-003

Praktikum in der Hardwareentwicklung für PV-Wechselrichter – davon träumt wohl so mancher Student, wenn sich sein Hirn in der Vorlesung so gar nicht mit der Fouriertransformation nicht-sinusförmiger Spannungen beschäftigen möchte und sich stattdessen fragt, was an der Space Vector Modulation denn nun so spacig ist. Eins steht fest: Entrinnen aus der theoretischen Ratlosigkeit gibt es nur durch eine intensive Beschäftigung mit der Materie „Leistungselektronik“. Ein Praktikum muss her.

Weiterlesen »

Von Bowlingkugeln und Glühweinduft

stammtisch

Eine ruhige Kugel geschoben haben wir bei unserem Stammtisch im November sicherlich nicht – sondern besser gesagt eine flotte. Einmal im Monat treffen sich die SMA Praktikanten, Bacheloranden, Masteranden und Diplomanden, um gemeinsam einen schönen Abend zu verbringen, sich kennen zu lernen und auszutauschen. Für den letzten Stammtisch im Jahr 2012 stand am 29. November Bowling und ein anschließender Besuch auf dem Kasseler Weihnachtsmarkt auf dem Programm.

Weiterlesen »

Ingenieurinnen aus ganz Hessen zu Gast bei SMA

mentorinnen

Frauen und Technik passen nicht zusammen? Bei uns schon. Am 14. März waren sieben Mentorinnen und 19 Mentees bei SMA zu Gast, um das Unternehmen kennen zu lernen. Einige der Mentees studieren an hessischen Hochschulen Fächer wie Elektrotechnik, Umweltingenieurwesen, Informatik oder Nanostrukturwissenschaften. Andere haben bereits ein Studium abgeschlossen und promovieren gerade in Physik, Materialwissenschaften oder Maschinenbau. Ziemlich beeindruckend! Als Mentorinnen nahmen erfahrene Ingenieurinnen aus namhaften Unternehmen wie Merck, Hewlett-Packard und Siemens am Treffen teil. Das Gros der Teilnehmerinnen reiste aus Südhessen an.

Weiterlesen »

Mein Weg zu SMA – von der FH zum Werkstudent

Jan-Hendrik am ArbeitsplatzHallo, mein Name ist Jan-Hendrik Popp. Ich bin 24 Jahre alt und komme aus Witzenhausen, einer Stadt ca. 30km von Kassel entfernt. Gegen Ende meines Bachelor Studiums der Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Nordhessen in Bad Sooden-Allendorf im September 2011, machte ich mir Gedanken über meine berufliche Zukunft. Mein Ziel war es anschließend ein Masterstudium zu absolvieren und gleichzeitig mehr Berufserfahrung zu sammeln.

Weiterlesen »

Ultimate Frisbee – SMA Praktikum in Kassel

Rainer_Rohrer2

Auf der Suche nach einem Praktikum in Kassel bin ich im letzten Jahr durch Zufall bei SMA Solar Technology gelandet. Was sich als echter Glückstreffer heraus gestellt hat. Ich musste zwar stets um die Aufmerksamkeit meines Chefs kämpfen, der permanent von seinem Terminkalender durch alle Gebäude und des Öfteren auch über die Kontinente gejagt wurde. Aber ich war dafür voll in die Projektarbeit integriert und nie hatte ich den Eindruck „nur“ Praktikant zu sein. Meine Aufgaben waren spannend und voller Eigenverantwortung. Hier ein kleiner Einblick.

Weiterlesen »

Hinter den Kulissen: SMA INSIGHT

Zwei Tage lang waren Studenten der Elektrotechnik bei uns zu Gast. Die angehenden Ingenieure haben SMA kennengelernt, unseren Entwicklern im Labor über die Schulter geschaut und Kassel erkundet. Was sie bei uns erlebt haben, seht Ihr im Video.

Übrigens: Am 3. November findet der nächste SMA INSIGHT Bachelor statt. Am besten gleich bewerben! Weitere Infos gibt´s im Jobportal.

Danke an die SMA INSIGHT Master-Teilnehmer!

Es waren zwei spannende Tage, die viel Spaß gemacht haben.
Als Gastgeber hatten wir uns schon mehrere Wochen vor der Veranstaltung auf den Besuch der Masterstudenten vorbereitet. Es galt zwei Tage mit Programmpunkten zu füllen, die das Ziel hatten den interessierten Elektrotechnik-Studenten einen möglichst umfassenden Einblick in unsere Unternehmenskultur und die Arbeitswelt von SMA zu geben. Wie das zweitägige Programm ankommen würde wussten wir nicht.

Weiterlesen »