“Our Climate, our Future”: Jetzt anmelden zum 8. Barcamp Renewables

Du suchst nach Lösungen für die Klimakrise? Du willst dich mit anderen Gleichgesinnten in lockerer Atmosphäre über Erneuerbare Energien und Cleantech austauschen? Du hast Wissen zu E-Mobilität, das du weitergeben kannst? Oder hast du eigene Projekte und Ideen, zu denen du Feedback brauchst? Dann solltest du das Barcamp Renewables am 10. und 11. Oktober in Kassel nicht verpassen.

 

Für neugierige Vernetzer

Barcamps sind so genannte „Un-Konferenzen“, denn die Tagesordnung legen die Teilnehmer erst vor Ort fest. So entstehen spannende Synergien zwischen Themen und Menschen, die nicht selten zu neuen Projekten, Aktionen oder Geschäftsmodellen führen.

Die aktuelle gesellschaftspolitische Bewegung “Fridays For Future” aufgreifend, findet das Event in diesem Jahr unter dem Motto “Our Climate, our Future” statt. Nach dem Vorbild der Initiatorin Greta Thunberg gehen freitags inzwischen nicht mehr nur Schüler und Studenten auf die Straßen. Wissenschaftler, Eltern und weitere gesellschaftliche Gruppen haben sich angeschlossen und protestieren gemeinsam gegen die zu geringen politischen Bemühungen, Treibhausgasemissionen zu reduzieren und damit dem für Menschheit und Erde bedrohlichen Klimawandel entgegenzuwirken.

 

Welcher Weg aus der Klimakrise? Expertise, Erfahrungen und Lösungsideen

Welche Lösungen sind zielführend, um die Pariser Klimaziele einhalten zu können? Wie werden die Regierungen in Deutschland und anderen Ländern zum aktiven Handeln bewegt? Welchen Beitrag dazu können Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft leisten? Das sind Diskussionsthemen beim Barcamp Renewables. Das interaktive Eventformat bietet den Teilnehmern in diesem Jahr an eineinhalb Tagen umfassend Gelegenheit, sich zu Fragestellungen, Lösungsideen, Praxisbeispielen und Hintergrundthemen auszutauschen sowie sich untereinander zu vernetzen.

 

Dank Microsponsoring ist das Barcamp Renewables wie in den letzten Jahren kostenfrei und startet am Donnerstagnachmittag mit der Themenplanung, gefolgt von ersten Sessions und einem Get-Together am Abend. Der Freitag bietet Raum und Zeit für weiteren Austausch und Diskussionen über Klima- und Energiethemen.

Goldsponsor des Barcamps ist in diesem Jahr coneva, ein Corporate Start-up von SMA für intelligentes, lokales Energiemanagement. Als Teilnehmer werden wieder über 100 Experten aus der Energie- und Klimabranche sowie interessierte gesellschaftliche Akteure erwartet. Über soziale Medien wie Twitter, Facebook und Blogs wird die Veranstaltung auch in die Onlinewelt getragen und erreicht so ein erweitertes Publikum.

Organisiert wird das Ganze von den Energiebloggern, SMA Solar Technology AG und dem Kompetenznetzwerk dezentrale Energietechnologien (deENet). Die Veranstaltung findet wie in den letzten Jahren in der Günther Cramer Solar Academy in Niestetal statt. Für vegetarische und vegane Verpflegung sowie Getränke ist gesorgt.

 

SMA Solar Academy FührungSichert euch jetzt ein kostenloses Ticket

Donnerstag, 10. Oktober, 15:00-19:00 Uhr Uhr, sowie Freitag, 11. Oktober,
9.00-16:30 Uhr

Günther Cramer Solar Academy, Sonnenallee 1, Niestetal bei Kassel

Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung zum Barcamp Renewables gibt es unter https://barcamp-renewables.de.

 

Das war das letzte Barcamp Renewables:

Barcamp Renewables 2018

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>