„Newcomer @ Nordhessen“ – 1 Abend, 5 Unternehmen, 50 Teilnehmer

This post was originally published in 2012. The tips and techniques explained may be outdated.

Am Donnerstag fand das erste „Newcomer @ Nordhessen-Treffen“ im Bolero in Kassel statt. Das Pilotprojekt wurde von Personalreferenten und -managern aus fünf Unternehmen sowie dem Regionalmanagement Nordhessen organisiert. Bei dem Treffen mit rund 50 Mitarbeitern von AKG, B Braun, K+S, Wintershall und SMA standen viele unterschiedliche Motive im Vordergrund: zum Beispiel neue Kontakte zu knüpfen, die Stadt kennenzulernen und Austausch zwischen den Unternehmen zu fördern.

Nach einem Sektempfang wurden die Gruppen zusammengesetzt. Um gleich ins Gespräch mit dem Nachbarn zu kommen, haben die Veranstalter ein „Who is who“ ausgeteilt, eine kleine Broschüre, in der jeder Teilnehmer folgende drei Fragen beantwortet hatte:

– aus welcher Stadt ziehst du zu?
– wie alt bist du?
– wofür interessierst du dich?

Der Gesprächseinstieg fiel mir besonders leicht bei Nachbarn, die aus fernen Ländern wie Mexiko oder Dubai zugezogen sind oder auch spannende Hobbies hatten. Das gemeinsame Ziel, einander besser kennenzulernen, haben wir erreicht. Per E-Mail-Verteiler und ein Onlineportal soll die Gruppe auch nach der Veranstaltung verknüpft bleiben.

Mein Fazit: Ein gelungenes Projekt: offline und online.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>