Kinder- und Jugendromane zum Thema Umweltschutz und Energiewende

Dieser Artikel erschien 2013. Die Tipps und Techniken können möglicherweise veraltet sein.

Bücher für die Energiewende

Es ist wieder soweit: Weihnachtsgeschenke kaufen! Kriegt ihr auch schon schwitzige Hände? Gerade für Kinder finde ich es immer besonders schwierig, etwas Vernünftiges zu finden. Landet doch viel (Plastik-)Spielzeug nach wenigen Wochen unbeachtet in der Ecke. Warum also nicht dem eigenen oder fremden Nachwuchs etwas Sinnvoll-Nachhaltiges schenken? Ich habe deshalb für euch ein paar Kinder- und Jugendromane zum Thema Energiewende und Umweltschutz zusammengestellt. Dabei sind Klassiker aus meiner Jugend, aber auch neuere Bücher. 

 

Die WolkeDie Wolke (ab 13 Jahren)

Der Jugendroman „Die Wolke“ von Gudrun Pausewang erschien 1987 und zählt zu den Klassikern unter den Jugendbüchern. Das Buch handelt von der 14 jährigen Janna-Berta, die bei dem SuperGAU des Atomkraftwerks in Grafenrheinfeld ihre Eltern, ihre beiden Brüder und eine ihrer Großmütter verliert. Sie selbst überlebt den Zwischenfall. Da sie aber von den radioaktiven Strahlen nicht verschont geblieben ist, kommt sie in ein Hospital. Das Motiv für dieses Buch wurde durch den schweren Reaktorunfall in Tschernobyl (1986) gegeben. Pausewang versucht darzustellen, was passieren könnte, wenn sich ein solcher Super-GAU in Deutschland ereignen würde.

Nach der schrecklichen Katastrophe von Fukushima mehr als aktuell.

Neben dem Buch gibt es auch einen Comic und den Kinofilm auf DVD. Hier der Trailer:

 

Als die Tiere den Walt verließenAls die Tiere den Wald verließen (ab 10 Jahren)

Der Farthing Wald ist das Zuhause vieler Tiere. Doch gerade dieses zu Hause wird immer weiter durch den Menschen bedroht, da diese den Wald abholzen und Straßen und Hause bauen. Den Tieren bleibt nach und nach kein Platz mehr. Bei einer Versammlung beschließen sie, dass sie weg gehen müssen! Doch wohin? Die Kröte, die man lange Zeit vermisst hatte, kommt genau zur rechten Zeit zurück zum Wald. Sie erzählt, den anderen von einem Park, den die Menschen schützen. Einem Ort wo sie alle in Frieden leben könnten, da es sich um ein Naturschutzgebiet handelt. Die Tiere beschließen dort hin zu wandern, doch auf ihrem Weg lauern viele Gefahren!

Als die Tiere den Wald verließen, DVDDieses Buch hat mein Vater mir und einem Dutzend anderer Kinder im Kroatienurlaub vorgelesen als ich 10 war. Mal davon abgesehen, dass das Vorlesen auf dem Campingplatz am Strand mit kroatischen Kindern zusammen an sich schon ein Erlebnis war, hat mich das Buch nachhaltig geprägt. Eine tolle Mischung aus Abenteuer, Freundschaft, Toleranz und Verantwortung. Kommt auf alle Fälle dieses Jahr unter den Weihnachtsbaum.

Das Buch ist in 5 Bänden erschienen – der Film kam auch als Serie im Fernsehen.

 

 

Der LoraxDer Lorax (ab 4 Jahren)

Alles könnte so schön sein! Truffulabäume, singende Schwippschwäne und summende Summerfische! Aber der Einstler zerstört die Idylle. Er baut ein Schnauchstricker-Fabrik-Imperium, um viel, viel Geld zu verdienen. Dafür fällt er alle Bäume und verpestet die Natur. Nur einer wehrt sich: Der kleine Lorax mit dem großen Schnurrbart.

1971 hat Dr. Seuss mit dem Lorax den ersten Umweltaktivisten fürs Kinderbuch geschaffen. Nadia Budde hat seine witzigen Sprachspielereien genial ins Deutsche übertragen. Zur Freude von Klein und Groß. Ein hochaktueller Klassiker mit unvergesslichen Bildern.

Für die Lesemuffel: den Film gibt es auch auf DVD. Hier der Trailer:

 

DER LORAX Trailer 2 german deutsch [HD]

 

 

Es wird heiß im ewigen EisEs wird heiß im ewigen Eis (ab 4 Jahren)

Da ich dieses Buch selbst nicht kenne, lasse ich Claudia Goldammer zu Wort kommen: „Es wird heiß im ewigen Eis“ ist ein engagiertes Buch, welches Eltern und Kinder gleichermaßen anspricht und auf humorvolle Weise eines der größten Probleme der Menschheit behandelt. Über die reine Geschichte hinaus ist es durchaus als Handlungsaufforderung zu verstehen, bei der jeder für sich sein eigenes ökologisches Bewusstsein überprüfen kann. Fazit: Ein ambitioniertes Buch, welches die Ernsthaftigkeit des Themas mit einer guten Portion Humor und Ironie angeht.“

Hört sich gut an.

 

SomniaveroSomniavero (ab 10 Jahren)

Der handliche Schuber in Postkartenformat macht neugierig: Fünf Bücher und eine Geschichte? Somniavero erzählt die Geschichte eines Jungen aus der Zukunft, der in der Vergangenheit gestrandet ist. Gemeinsam mit ihm und seinen Freunden erleben wir die rasante Flucht zurück in die Zukunft – und das aus fünf verschiedenen Blickwinkeln…

Dabei ist nicht alles unbedingt so fantasievoll ersonnen und leicht dahin erzählt. Vieles in diesem Buch führt auf unaufdringliche Weise unsere aktuelle Situation in Sachen Naturschutz bzw. Klimaschutz vor Augen. Die Gegenwart dieser Geschichte spielt bereits dreißig Jahre in der Zukunft und schon hier sind starke kulturelle und soziale Brüche erkennbar. In der Zukunft, weitere hundert Jahre weiter, hat sich der Mensch ganz der Natur entfremdet. Ein echtes Warnsignal, das leider gar nicht weit hergeholt ist. (Kommentar von Stefanie Eckmann-Schmechta)

 

MuellmafiaDie Grünen Piraten – Jagd auf die Müllmafia (ab 8 Jahren)

Die „Grünen Piraten“ – das sind fünf Kinder, die eigentlich nur durch einen Zufall auf die Idee gebracht werden, ihren Teil zum Schutz der Umwelt beizutragen: Hätten sie nicht mit der Schulklasse einen riesigen Berg Müll im Stadtpark aufgesammelt, der rasch und unauffällig abtransportiert werden soll, und hätte der Bürgermeister nicht eine unüberlegte Bemerkung dazu gemacht … dann wären die Grünen Piraten abends nach Hause gegangen und hätten nicht weiter darüber nachgedacht. So aber hecken sie einen verrückten Plan aus, um den anderen Bewohnern ihrer Heimatstadt zu zeigen, wie viel Müll im Park landet.
Und damit nicht genug: Als sie eine scheinbar verrückte alte Frau kennenlernen, die sich als Wissenschaftlerin entpuppt, werden sie auf eine viel größere Umweltsünde aufmerksam – mitten im Naturschutzgebiet werden merkwürdige Behälter abgeladen, die dort bestimmt nicht hingehören …
Das Buch ist der erste Band einer Reihe und macht Lust auf die Nachfolgebände. Mit einer spannenden Geschichte, Zeichnungen zu den wichtigsten Szenen und nicht zuletzt einem heutzutage immer wichtigeren Thema ist es gut zum Vor- und Selberlesen geeignet.

 

Mit der Sonne fliegenMit der Sonne fliegen (ab 8 Jahren)

Märchenhaft verpackt: Eine Text- und Bildergeschichte, bei der sich alles um die Sonne dreht. Junge Leser erfahren vieles über unser Zentralgestirn – von der ägyptischen Mythologie bis zur Energiewende. Zahlreiche humorvolle Illustrationen und informative Abbildungen umrahmen diese abenteuerliche Zeitreise.

 

Was gibt es noch?

Habt ihr noch weitere Lesetipps für Kinder und Jugendliche zu dem Thema? Ich freue mich über Eure Vorschläge in den Kommentaren. Es folgen demnächst eine Liste mit Sachbüchern und Experimentierkästen.

 

2 Kommentare
  1. Avatar
    Florian Hardegen sagte:

    Danke, Leonie!
    „Als die Tiere den Wald verließen“ ist bis heute einer der absoluten Favoriten meiner Kindheit! Ein wunderbares Buch, sehr zu empfehlen!

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>