Gegenwind für die EEG-Reformpläne der Bundesregierung

Dieser Artikel erschien 2014. Die Tipps und Techniken können möglicherweise veraltet sein.

EEG Novelle

 

Deutschlandweit steht der 6. März im Zeichen des Protests gegen die von der Bundesregierung geplante Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG). Die Verbände der Erneuerbaren Energien-Branche haben zu einem bundesweiten Aktionstag aufgerufen, weil sie befürchten, dass die vorgesehenen Änderungen am EEG falsche Akzente setzen und das Gelingen der Energiewende in Deutschland gefährden.

Nach dem Willen der Bundesregierung sollen künftig jährlich nur noch jeweils 2,5 Gigawatt Photovoltaik- und Windenergieleistung zugebaut werden – viel zu wenig, um die Energiewende zum Erfolg zu führen und die internationale  technologische Vorreiterrolle der deutschen Erneuerbaren-Branche zu sichern. Darüber hinaus sehen die Pläne eine Umlage auf den Eigenverbrauch von selbst erzeugtem Strom aus erneuerbaren Quellen vor. Dies würde die Wirtschaftlichkeit der Eigenstromerzeugung gefährden, ohne die Kosten der Energiewende nennenswert zu senken.

Wir haben den bundesweiten Aktionstags zum Anlass genommen, SMA Mitarbeiter zu ihrer Meinung zu den EEG-Reformplänen der Bundesregierung zu befragen. Mehr dazu im Video.

 

Mehr Infos zur Kampagne findet ihr unter erneuerbare-jetzt.de

Mehr Infos zur Kampagne findet ihr unter erneuerbare-jetzt.de

Weitere Informationen

Wer selbst ein Zeichen gegen die geplanten Änderungen am EEG setzen möchte, kann die Online-Petition gegen die Einführung der EEG-Umlage auf eigenverbrauchten Strom aus PV-Anlagen unterzeichnen.

Hier findet ihr außerdem Aktionen anderer Unternehmen zum Aktionstag.

Unser Kritikpunkte an Gabriels EEG-Reform haben wir in diesem Artikel und in unserer Pressemitteilung zusammengefasst.

 

Hier auch die Beiträge der Energieblogger zum Aktionstag:

Windwärts: Energiewende – Die Revolution hat schon begonnen

Energiezukunft.eu: Die Energiewende mit Leben füllen

blog.sustainment.de: Dezentralität in der Energiewende: Dörfer im Vorteil bei gleichem Preis

blog.stromhaltig.de: EE-Energiewende jetzt! – (Nicht nur) Geringere Terrorgefahr dank Ökostrom

energynet.de: Energiewende ist für jeden da

energieblog-niedersachsen.de: Erneuerbare Energiewende jetzt!

ecoquent-positions.com: BANANA ist das neue NIMBY – BIWE ist die Antwort der dezentralen Energiewende

 

2 Kommentare
  1. Peter Jensen sagte:

    Interessant, wie die Erwerbsinteressen von wenigen zum Allgemeinwohl erklärt werden. Und am Ende des letzten Beitrags auch schön auswendig gelernt… das mit den Kindern und der Erde. 🙂

    Antworten
  2. Philipe Grubre sagte:

    Es hat leider nichts gebracht. Und der Umschwenk ist typisch für diese Regierung. Dabei könnte die Ernergiewende enorme Effekte positiver Art entfalten. Bestraft werden zudem diejenigen, die sich sehr schnell der Energiwende zugewendet haben und begonnen haben sie als Chance zu sehen und Umsetzungen und Investitionen initiiert haben.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Danke für deine Frage oder deinen Kommentar. Aufgrund der Urlaubszeit können wir dir erst wieder am 30. Juli antworten. Danke für dein Verständnis.