Blogparade: Disruptionen in der Energiewirtschaft

Die neue Energiewelt ist smart, vernetzt und dezentral. Immer mehr Menschen werden zu „Prosumern“, die sich auf völlig neuen Plattformen austauschen und  ihre Energie durch die Kopplung von  Photovoltaik- oder Windkraftanlagen mit Speichern und Verbrauchern effizient nutzen.

 

Schöne Traumwelt oder schon bald Realität? Welche Bedeutung haben die konventionellen Energieträger überhaupt noch in der Zukunft? Welche Rolle hat die Politik? Was machen Google und die Automobilindustrie in der neuen Energiewelt? Und was passiert in Deutschland? Welche Ansätze gibt es schon heute? Und wieviel Energie fressen neue Technologien wie die Blockchain?

All diese Fragen wurden auf dem 6. Barcamp Renewables heiß debattiert. Um die Fäden wieder aufzunehmen und die vielen verschiedenen Aspekte, Fragen und Experten zusammen zu bringen, starten wir zusammen mit den Energiebloggern eine Blogparade zu Disruptionen in der Energiewirtschaft.

 

Was ist eine Blogparade?

Eine Blogparade ist eine zeitlich begrenzte Aktion von Bloggern für Blogger, um ein bestimmtes Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu beleuchten und online Aufmerksamkeit zu schaffen. In unserem Fall wäre das „Disruptionen in der Energiewirtschaft“.

 

Wie funktioniert eine Blogparade?

Jeder, der bloggt und etwas zum Thema zu sagen hat, ist herzlich eingeladen mitzumachen. Ihr müsst nur diesen Artikel verlinken, damit zum Schluss alle Artikel gesammelt werden können. Nutzt außerdem den Hashtag #disruptenergy @dieenergieblogs, wenn ihr euren Beitrag teilt, um aufeinander zu verweisen.

 

Warum bloggen?

Wir wissen noch nicht, wie die Zukunft aussehen wird. Aber es gibt eine Menge spannende Startups, Pilotprojekte, Technologien, Konzepte und Geschäftsmodelle, die an disruptiven Technolgien oder Geschäftsmodellen arbeiten. Was ist hot, was ist flop? Das Thema ist brandaktuell und prädestiniert dazu, von Bloggern seziert und diskutiert zu werden. Ich bin sehr gespannt, eure Meinung zu hören.

 

Was bringt’s euch?

Ruhm, Ehre und Reichweite 😉 Letzteres auf jeden Fall, da ihr wertvolle Backlinks anderer Blogs erhaltet. Ihr erweitert euer Netzwerk außerdem um neue Blogger. Und ihr stoßt eine Diskussion an, bekommt neue Denkanstöße und lernt voneinander.

 

Los geht’s!

Auf, auf, ihr fleißigen Blogger, ab an die Tastaturen! Welche Ideen, Konzepte, Theorien, Startups, Pilotprojekte, Geschäftsmodelle, Produkte, Schnittstellen, Regularien und Gesetze sind es wert, vorgestellt, gelobt oder zerrissen zu werden?

 

Ihr habt Zeit vom 11.12.2017 bis 28.02.2018. Verbreitet diesen Aufruf, veröffentlicht eure Artikel und verlinkt diesen Aufruf. Ich bin gespannt und freu mich auf ein spannendes Ideen-Pingpong!

 

#disruptenergy #blogparade @dieenergieblogs @SMAsolar

 

Blogparade: Disruptionen in der Energiewirtschaft
Rate this post

Schlagworte:
7 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Beitrag ist Teil der Blogparade Disruptionen in der Energiewirtschaft, gestartet vom SMA Blog und eine Initiative der Energieblogger. Das Ziel dieser Blogparade ist es […]

  2. […] möchte noch auf die Blogparade der Energieblogger hinweisen. Thema der Blogparade „Disruptionen in der Energiewirtschaft“. Natürlich […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Danke für deine Frage oder deinen Kommentar. Aufgrund der Urlaubszeit können wir dir erst wieder am 30. Juli antworten. Danke für dein Verständnis.