Barbora – Marketing-Managerin und Bollywood-Tänzerin

Dieser Artikel erschien 2012. Die Tipps und Techniken können möglicherweise veraltet sein.

von Sarka Vlasakova (Gastbeitrag), , 2 Kommentare

Eigentlich wollte ich diesen Blog-Beitrag schon viel eher schreiben. Aber Bara war entschieden dagegen: „Bitte, bitte schreib erst darüber, wenn wir wenigstens einen erfolgreichen Auftritt vorzuweisen haben!“ Und jetzt ist es soweit: Wir sind die stolzen Kollegen eines echten STARS! Eine Bollywood-Tänzerin, die jede Woche im ABC auftritt, einem der besten und bekanntesten Theater Prags.

Barbora (2. v. u.) im Bollywood-Kostüm

Barbora (2. v. u.) im Bollywood-Kostüm

Wenn ich Bara auf der Arbeit frage, „Und, was hast du heute Abend so vor?“, kommt fast immer dieselbe Antwort: „Ich gehe zum Training.“ Tja, alles was ich mir unter Bollywood-Tanzen vorstellen konnte, war, dass es sich um eine Art indischen Tanzstil handeln könnte. Auf diversen Internetseiten hieß nur, dass es sich dabei um eine von der Kultur und den Tänzen Indiens (Bollywood, Bhangra, Bharatanatyam, Kathak) inspirierte audiovisuelle Tanzperformance handelt. Meinetwegen.

Bara in Aktion © Hana Major Sladkova

Bara in Aktion © Hana Major Sladkova

Aber dann ging ich am 29. Januar 2012 zur Premiere und ich war überwältigt: So etwas hatte ich noch nie im Leben gesehen! Eine Gruppe aus 16 Tänzern, die sich Shiva’s Wheel of Life (Shivas Lebensrad) nennt, eine knapp zweistündige Tanzaufführung, wunderschöne, farbenfrohe Kostüme, eine mitreißende Choreografie und eine spannende Story – all das vereinte sich zu einem unglaublichen und atemberaubenden Erlebnis. Es gab Standing Ovations, und die Atmosphäre war fantastisch.
Und gleich am nächsten Morgen war Bara auch auf der Arbeit wieder ganz bei der Sache und brachte vollen Einsatz – das nenne ich echtes Multitasking! Aber damit nicht genug: Nach der ersten Aufführung hat sich der tschechische Fernsehsender ČT1 gemeldet und Barboras Tanzteam um eine Vorführung während der Verleihung der tschechischen Filmpreise gebeten, die live auf dem Hauptsender ausgestrahlt wird. Am 3. März haben wir uns Bara live im Fernsehen zwischen all den berühmten preisgekrönten Schauspielern und Regisseuren angeschaut. Der Auftritt war wie immer perfekt und jetzt fragen ich mich nur noch, was als nächstes kommt… 🙂

2 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>