Wozu braucht man einen Wechselrichter mit integrierter Batterie?

Von am 5. Mai 2014 in der Kategorie Energiemanagement mit 2 Kommentare

httpv://youtu.be/LXnhhzyMW9Y

 

Der Sunny Boy Smart Energy ist da. Was er kann und wozu man ihn braucht, zeigen wir euch in unserem neuen Comicfilm.

Viel Spaß beim Anschauen!

 

Weitere Infos zum Sunny Boy Smart Energy findet ihr hier:

Produktseite – Sunny Boy Smart Energy

Einfache Speicherlösung – SMA Integrated Storage System

Staatliche Förderung für Batteriespeicher

Blogbeitrag: „Von der Idee bis zur Umsetzung“

Der neue Sunny Boy Smart Energy im Praxistest

 

sma-sunny-blog_artikelende-banner-batteriespeicher_de

 

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Der Autor

avatar

Meine Aufgaben:
Social Media Managerin bei SMA.
Meine Themen:
Unternehmensnews, Photovoltaik, Energiewende.
Was selbst meine Kollegen nicht von mir wissen:
Als Teenager war ich Beifahrerin bei Orientierungsfahrten (Schnitzeljagd mit Auto) und habe immer die Pokale als beste weibliche und jüngste Teilnehmer nach Hause getragen – was nicht so schwierig war.

Tags

Ähnliche Artikel

2 Kommentare

  • avatar

    Hähn, Hans-Dieter

    16. Juli 2014 um 16:18

    Ich habe im Januar d. J. einen STP7000TL-20 installiert bekommen, da gab es vermutlich den Smart Energy noch nicht, oder doch? Kann man das System umrüsten ohne das gerade mal 6 Monate „junge“ Gerät aussondern zu müssen?
    Was ich schon die ganze Zeit vermisse sind die Preise. Trauen Sie sich nicht zu sagen, was das Gerät bzw. die Umrüstung kosten?
    Mit frdl. Grüßen
    Dieter Hähn

    Antworten »
    • avatar

      horst

      17. Juli 2014 um 15:27

      Hallo Dieter,
      zu der Frage können wir folgendes beantworten.
      – Installiert ist ein 3-phasen Gerät mit 7kW Leistung. Der Tripower läßt sich nicht zu einem Batteriewechselrichter umrüsten.
      – Der Sunny Boy Smart Energy (SB SE) ist ein 1-phasen Gerät welches in Deutschland max. 4.6 kW pro Phase einspeisen darf. Mehrere SB-SE auf verschiedenen Phasen ist nicht möglich, da ein Master-Slave Konzept noch nicht integriert ist.
      – Ein Austausch Tripower -> Sunny Boy Smart Energy kann wegen bestehender Stringkonfiguration und Leistungsgröße des PV-Generators schwierig werden.
      – Die Preise für den SB-SE sind mittlerweile bekannt und das Gerät kann über den Großhandel bezogen werden.
      – Ist eine Speicherlösung gewünscht, kann natürlich parallel zum Tripower ein Island – Ongrid System mit Batterie ergänzt werden.

      Viele Grüße
      Horst

      Antworten »

Schreibe einen Kommentar.

 Zeichen vorhanden