Technische Dokumentationen und Updates im August 2015

Von am 13. August 2015 in der Kategorie Technologie, Unternehmen mit 5 Kommentare
TechDokusUpdates_august

Mit diesem Blogbeitrag möchten wir euch über die aktuellen Veränderungen und Neuerscheinungen der technischen Dokumentationen und Updates der SMA Geräte im Monat August 2015 informieren. Dieser Beitrag erscheint regelmäßig. So bleibt ihr immer auf dem aktuellen Stand und verpasst keine Neuerungen.

 

Neueste Technik- und Produktdokumentationen

Folgende produkttechnischen Dokumentationen und Anleitungen sind neu bzw. aktualisiert und liegen unter dem jeweiligen Link sowie im Downloadbereich auf www.SMA.de bereit:
 

SUNNY TRIPOWER 60

Technische Beschreibung – SunSpec®-Modbus®-Schnittstelle

document number: STP60-SunSpec_Modbus-TB-de-11
 

SUNNY TRIPOWER 60-10 / MLX6

Zertifikat

document number: ZE_BDEW_STP60-10_de_11
 

SUNNY ISLAND 3.0M / 4.4M / 6.0H / 8.0H / SUNNY REMOTE CONTROL

Technische Information – Wichtige Hinweise zur Fehlerbehebung

document number: SI30M-44M-60H-80H-SD-Karte-de-10
 

SUNNY TRIPOWER 20000TL / 25000TL

Datenblatt

document number: STP25000TL-30-DDE1528-21
 

SUNNY CENTRAL

Technische Information

document number: SC_Trafo-TI-de-60
 

SUNNY CENTRAL XT, SUNNY CENTRAL CP-JP, SUNNY CENTRAL STORAGE

Zertifikat – EG-Konformitätserklärung

document number: ZE_CE_SC_SCS _de_10
 

SMA FUEL SAVE CONTROLLER

Datenblatt

document number: FSCM-DDE1531-V21
 

SUNNY CENTRAL 1850-US / 2200-US / 2200 / 2500-EV

Technische Information – Modbus®-Schnittstelle

document number: MODBUS-SC2xxx-TI-de-11
 

MULTICLUSTER BOX 12

Betriebsanleitung

document number: MC-BOX-12-3-20-BE-de-11
 

MULTICLUSTER BOX

Installation – Verschaltungsübersicht

document number: MC-BOX-12-3-20_IAA-de-11
 

SUNNY ISLAND 6.0H / 8.0H / MULTICLUSTER BOX  / NA BOX / GRID CONNECT BOX

Installationsanleitung – Schnelleinstieg

document number: Multicluster-IS-de-11
 

SUNNY CENTRAL CP (XT)

Zertifikat

document number: ZE_BDEW_SCxxxxCP_de_50

 

Neueste PC-Softwareupdates/Firmwareupdates

 

SUNNY ISLAND 6.0H / 8.0H

Firmware-Update V3.110/3.109

Bitte unbedingt vorher die beiliegende READ-ME.pdf lesen!
 

SUNNY ISLAND 3.0M / 4.4M

Firmware-Update V3.209/3.208

Bitte unbedingt vorher die beiliegende READ-ME.pdf lesen!
 

SUNNY TRIPOWER 60

Firmware Update 1.50

Bitte unbedingt vorher die beiliegende READ-ME.pdf lesen!
 

FLX PRO 15 / FLX PRO 17

Firmware Update 2.30
Bitte unbedingt vorher die beiliegende READ-ME.pdf lesen!
 

Weiterführende Links

www.SMA.de

SMA Downloadbereich

SMA FAQ & Support

 

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Der Autor

avatar

Meine Aufgaben:
Social Media Managerin bei SMA.
Meine Themen:
Unternehmensnews, Photovoltaik, Energiewende.
Was selbst meine Kollegen nicht von mir wissen:
Als Teenager war ich Beifahrerin bei Orientierungsfahrten (Schnitzeljagd mit Auto) und habe immer die Pokale als beste weibliche und jüngste Teilnehmer nach Hause getragen – was nicht so schwierig war.

Tags

Ähnliche Artikel

5 Kommentare

  • avatar

    Holger

    28. August 2015 um 08:25

    Hallo,

    wie kann ich das Verhalten meines Sunny Islands ändern ?
    Gestern abend um 22 Uhr geht er in die Vollladung , was total unsinnig ist weil um die Uhrzeit seltenst Sonne scheint.
    Nun beziehe ich seitdem Strom aus dem Netz, und die Batterien warten auf die Sonne.
    Jetzt dachte ich das wird mit dem update besser aber wohl nicht.
    Was bedeutet denn dan prognostizierte Ladung ? Kann diese Funktion dem Gerät nicht entlocken.

    VIelleicht sollte man das ganze open Source machen, dann haette man wenigstens als Endverbraucher welcher idR ein kleines Vermögen in diese Anlagen investiert , die Chance sie zu optimieren, da allgemein der Grundsatz wohl in der Industrie heisst , hauptsache verkauft und dann ists erstmal egal

    Antworten »
    • avatar

      Sarah Römsch

      28. August 2015 um 15:55

      Hallo Holger,

      das Verhalten bei der regelmäßigen Wartungsladung (Vollladung und Ausgleichsladung) einer Bleibatterie lässt sich am Sunny Island nicht umstellen. Diese Wartungsladungen werden bei einer Bleibatterie vom Hersteller gefordert und sind für eine lange Lebensdauer dieses Batterietyps durchaus erforderlich.

      Der Punkt „prognosebasierte Batterieladung“ bedeutet nicht, dass wir hier Einfluss auf die regelmäßigen Wartungsladungen nehmen.
      Mit diesem Punkt ermöglichen wir durch die Wetterprognose und das erlernte Verbrauchsverhalten die Steuerung der Batterieladung durch den Sunny Home Manager, um eine Begrenzung der PV-Anlage zu vermeiden.
      Kommt es laut Wetterprognose zu einer Begrenzung der PV-Anlage, würde der Sunny Island die Ladung der Batterie in die Zeit verschieben, in der wir die PV-Anlage ansonsten begrenzen müssten.
      Für spezielle Fragen zum Verhalten deiner Anlage kannst du dich auch immer an deinen Installateur wenden.

      Viele Grüße

      Sarah

      Antworten »
      • avatar

        Holger

        28. August 2015 um 21:24

        Naja das mit dem prognosebasiert geht bei mir dann wohl nicht.
        Der Sunny Island fängt an wenn die Sonne scheint und lädt sich bis Mittag voll, hier wurde mir von SMA Support gesagt das wird sich mit einem Update demnächst ändern und meine Hoffnung war dass es mit dem letzten besser wird, was es aber nicht wurde

        Natürlich verstehe ich , dass die Batteriehersteller das vorschreiben , dagegen habe ich ja nichts gesagt.
        Aber was spricht dagegen , erstmal eine Vollladung morgends auszulösen wenn die Wechselrichter in Betrieb gehen ?

        Und was spricht dagegen wenn der Wechselrichter weiss es kommt eine Volladung am nächsten Tag und er hat schon 95 % und es sind numal sagen wir 60 % Einspeisung ins Netz, den Speicher schnell ganz voll zu machen anstatt einen Tag zu warten ?

        Das sind einfache Steuerungssachen, die weder hoch komplex sind oder sonst was, aber man muss sich einfach drum kümmern.

        Achja und ich bin der Installateur selbst und ich verbaue seit 10 Jahren SMA.

        Antworten »
  • avatar

    Christian

    15. August 2015 um 07:02

    Hallo Leonie,

    ich bekomme in ein paar Wochen meine PV-Anlage mit SMA komponenten und Speicher. Ich Interessiere mich aber brennend für dem Smart Heater, kann ihn aber nirgends finden. Wird er denn überhaupt produziert ? Es gibt auch konkurenzprodukte, diese funktionieren aber nicht mit dem SMA komponenten.

    Antworten »
    • avatar

      Sarah Römsch

      17. August 2015 um 15:33

      Hallo Christian,
      Glückwunsch zur PV-Anlage :-). Hört sich gut an.
      Einen Smart Heater bietet SMA leider nicht an, tut mir leid.
      Viele Grüße
      Sarah

      Antworten »

Schreibe einen Kommentar.

 Zeichen vorhanden