Speichersysteme von SMA: Sicherheit hat höchste Priorität

Von am 27. Mai 2014 in der Kategorie Technologie mit 0 Kommentare

httpv://youtu.be/cJOjVeK9bRY

In einem am 23. Mai in den VDI-Nachrichten erschienenen Bericht des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) wurden Sicherheitsmängel bei Li-Ion-basierten PV-Batteriespeichersystemen veröffentlicht, die schlimmstenfalls zu Bränden und Explosionen führen können. Selbstverständlich unterstützen wir das Anliegen des KIT, für mehr Sicherheit zu sorgen. Gleichzeitig möchten wir aber unterstreichen, dass Systeme von SMA den allerhöchsten Sicherheitsanforderungen entsprechen und auch über die entsprechenden Zertifizierungen verfügen. Darüber sprachen wir mit SMA Speicherexperte Thomas Thierschmidt.

Weitere Infos findet ihr auch in unserer Pressemitteilung und im Qualitätsbekenntnis zu Batteriespeichern, das der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) und der Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) herausgegeben haben.

 

sma-sunny-blog_artikelende-banner-batteriespeicher_de

 

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Der Autor

avatar

Meine Aufgaben:
Ich bin bei SMA Ansprechpartnerin für die Presse.
Meine Themen:
Alles rund um das Unternehmen SMA.
Was selbst meine Kollegen nicht von mir wissen:
Im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“ bin ich als Teenager mit dem Rennrodel durch Eiskanäle geflitzt.

Tags

Ähnliche Artikel

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe einen Kommentar.

 Zeichen vorhanden