So leicht ist der Umstieg vom Sunny Home Manager BT auf den Sunny Home Manager 2.0

Von Matthias Röschinger (Gastbeitrag) am 17. Mai 2017 in der Kategorie Technologie mit 2 Kommentare
sunnyhomemanager20

Eine Elektrofachkraft führt die Installation des Sunny Home Manager 2.0 im Hausanschlusskasten in wenigen Minuten durch. In unserem Fall wurde der SMA Energy Meter in weniger als 15 Minuten durch den  Sunny Home Manager 2.0 ersetzt.
1. Nach erfolgreicher Installation des Sunny Home Manager 2.0 und dessen Anbindung via Lan-Kabel an den Router (mit Devolo Dlan realisiert), öffnet ihr auf der Startseite des Sunny Portals den „Anlagen-Setup-Assistent“.

 

Registrierung im Sunny Portal

2. Im ersten von acht Schritten werdet ihr aufgefordert, eure Anmeldedaten vom Sunny Portal einzugeben (Installations- bzw. Administratorrechte sind nötig).
Mit Benutzerdaten anmelden

3. Als zweiten Schritt wählt ihr die Anlage aus, in der der Sunny Home Manager Bluetooth mit dem neuen Sunny Home Manager 2.0 getauscht werden soll. Dazu drückt ihr den Button mit den gegenläufigen Pfeilen.
Auswahl seiner Anlage vornehmen

4. In Schritt drei müsst ihr die gesondert beiliegende PIC und RID zur Identifikation des neuen Sunny Home Manager 2.0 eingeben. Nach der Eingabe der Seriennummer und des Registrierungsschlüssels könnt ihr auf „identifizieren“ drücken.
PIC und RID eingeben

 

5. Jetzt erscheint der Sunny Home Manager 2.0 als Symbol. Da wir einen Austausch des Sunny Home Manager vornehmen, springt der Assistent automatisch bei „weiter“ auf Schritt 7.
Schritt 7 zeigt euch die Zusammenfassung des Gerätetauschs. Klickt auf „Fertigstellen“ und in Schritt 8 wird der Sunny Home Manager BT durch den neuen Sunny Home Manager 2.0 ersetzt.
Zusammenfassung des Geräteaustausch

 

6. Sämtliche Daten des alten Systems werden jetzt in das neue eingespielt.
Klickt ihr auf „zur Anlage“ kommt ihr direkt zu eurer Anlage und könnt wie gewohnt eure Einstellungen bearbeiten.

Übersicht seiner Anlage

 

Bei Fragen nutzt gerne die Kommentarfunktion.

 

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Der Autor

Matthias Röschinger (Gastautor)

Matthias arbeitet als Industriemechaniker bei einem Automobilzulieferer und taucht gerne in seiner Freizeit. Sein Haus hat er mit einer Solarstromanlage und einem Speicher zu einem Smart Home aufgerüstet. Er ist aktiv im Photovoltaikforum und teilt dort seine Erfahrungen mit anderen Usern – so wie auch hier im Blog. Er ist zudem Feldtester für den Sunny Home Manager 2.0.

Tags

Ähnliche Artikel

2 Kommentare

  • avatar

    Michael Friedl

    21. Mai 2017 um 10:30

    So weit, so gut.
    Wie sieht es denn mit der weiteren Verwendung vothandener BT Steckdosen aus?
    Ist ein Mix mit neuen WLAN Steckdosen möglich ohne doeziellen Aufwand?
    Lg Michael

    Antworten »
    • avatar

      Jennifer Rößler

      22. Mai 2017 um 10:00

      Hallo Michael,

      Bluetooth Steckdosen werden vom Sunny Home Manager 2.0 nicht unterstützt.
      Derzeit wird nur die WLAN Steckdose SP-2101W vom Hersteller Edimax unterstützt.

      Weiterführende Informationen auf http://www.SMA.de

      Viele Grüße, Jennifer

      Antworten »

Schreibe einen Kommentar.

 Zeichen vorhanden