SMA Azubis im Einsatz beim Kundenevent

Von Andreas Stefanovic (Gastbeitrag) am 14. September 2011 in der Kategorie Karriere mit 1 Kommentar
Andreas und Azubi-Kollege Dietrich im Einsatz

Andreas und Azubi-Kollege Dietrich im Einsatz

Am 13.09 wurde unser neues SMA Servicezentrum am Sandershäuser Berg, was nebenbei erwähnt das weltweit größte seiner Klasse ist, eingeweiht.
In diesem Rahmen fand auch gleich noch die 30 Jahr Feier für unsere Kunden statt, man konnte sprichwörtlich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, im positiven Sinne versteht sich. Und was unseren Kunden, der Politprominenz und der Presse geboten wurde, hat sogar mich beeindruckt.
Neben einer meiner Meinung nach hervorragenden Live-Band, einer innovativen Ausstellung über SMA im Allgemeinen und über unsere Produkte und einem gefühlten 5 Sternen (+1 von mir extra verliehenen Stern für das exquisite Dessert) Essen!

Viel Trubel beim SMA Kundenevent

Viel Trubel beim SMA Kundenevent

Mit Azubis lebt es sich leichter

Aber wie passt ein Azubi wie ich in diese Veranstaltung rein? Die Antwort lautet eigentlich: gar nicht. Aber ohne fleißige Azubihelfer bei diesem Event geht es auch nicht. Deshalb war ich einer von rund zehn Auszubildenden, die dem Messe und Event Team von SMA helfend zur Seite standen.

Was man als Azubi bei SMA nicht alles so erlebt

Also, ich bin jetzt im zweiten Jahr bei SMA, aber dieses Event war bis zum heutigen Tag mein persönliches Highlight!

Ich habe mal eine TOP 5 meiner persönlichen Höhepunkte dieses Kundenevents erstellt:

5. Unseren Umweltminister Norbert Röttgen LIVE zu sehen. Leider kam ich nicht zu einem netten Plausch mit ihm, da er ständig von einer Menschentraube oder vom Vorstand umgeben war.

4. Ein berühmtes, aber eher im hessischen Raum unbekanntes Bier. Dass ich dieses Bier beim SMA Kundenevent erblicke, hat mich doch sehr überrascht und gefreut.

Persönliche Anmerkung: Als Azubi und Helfer habe ich natürlich auf den unbeschreiblichen Geschmack dieses Bier verzichtet, deshalb auch nur der vierte Platz!

3. Ein nettes Gespräch mit dem Kaufunger Bürgermeister (für mich ich als Kaufunger Patriot natürlich ein kleiner Höhepunkt)

2. Aus politscher Sicht vielleicht eine „kleine“ Steigerung zu meinem Bürgermeister: Unser ehemaliger Finanzminister Hans Eichel. Seiner Gattin und ihm machte ich eine Freude mit unserem innovativen SMA Glas Würfel, den es als Geschenk auf diesem Kundenevent gab. Auch hierbei sollte nicht unerwähnt bleiben, dass man sich sehr nett unterhielt.

1. Aber der verdiente erste Platz kann leider nur einem gebühren, keinen berühmten Politiker, kein leckeres Bier, nicht einmal die anderen vielen Highlights die es bei diesem Event zu bestaunen gab, hatten eine Chance gegen dem verdienten Gewinner. The Winner is… der STRAUSSEN-BURGER, den es am Buffet gab!

Es sind oft die Kleinigkeiten, die einem im Nachhinein im Gedächtnis bleiben und die einen letztlich wichtiger sind als andere Dinge. In diesem Sinne kann ich euch nur einen Ratschlag mit auf den Weg geben: probiert mal einen leckeren Straußen-Burger! 😉

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Der Autor

Andreas Stefanovic (Gastautor)

Andreas ist gelernter Kaufmann für Dialogmarketing und arbeitet aktuell im Service. Im Blog schreibt er als „Eventreporter“ über Veranstaltungen aus Nordhessen und bei SMA.

Tags

Ähnliche Artikel

1 Kommentar

  • avatar

    Parkhotel Hannover

    10. November 2016 um 14:05

    Richtig schöner Bericht, Andreas! Ich finde es toll, dass du als Azubi so viel Spaß bei einem Firmenevent hattest und hoffe, dass du vielleicht mal wieder Gelegenheit bekommst bei so etwas mitzuwirken. Besonders zum Schmunzeln gebracht hat mich natürlich die Rangliste deiner Highlights 😉
    Viele Grüße

    Antworten »

Schreibe einen Kommentar.

 Zeichen vorhanden