Get the Most out of Energy: Das war die Intersolar Europe 2017

Von am 12. Juni 2017 in der Kategorie Technologie, Unternehmen mit 0 Kommentare
sma-at-intersolar-mit-vr_brillen

Energiekosten senken, Speicher einsetzen und über allem steht die Digitalisierung der Energiewirtschaft – das waren die bestimmenden Themen der Intersolar Europe 2017. SMA hat mit den neuen Systemlösungen und der Energiemanagement-Plattform ennexOS die richtigen Antworten. Hier ist unser Rückblick auf die Fachmesse:

 

Energiebloggerin Cornelia Daniel bringt es auf den Punkt:


1.100 Aussteller aus 51 Ländern waren auf der Intersolar Europe. Viele der rund 40.000 Besucher waren auch auf unserem Messestand. Wir präsentierten unsere neuen Produkte und Systemlösungen unter dem Motto: Be. Free Get the morst out of energy. Wer es nicht nach München geschafft hat, dem bieten wir mit dem folgenden Video einen virtuellen Rundgang.
 

 

Italienische Besuchergruppe

Besuchergruppe aus Italien

Unser Kollege Valerio Natalizia, Managing Director SMA Italia, war mit einer Gruppe Kunden aus Italien angereist und fasst seine Eindrücke wie folgt zusammen:“Es war eine großartige Veranstaltung für unsere internationalen Kunden. Besucher aus der ganzen Welt waren beeindruckt von unseren innovativen Systemlösungen in allen Segmenten. Die meisten Besucher interessierten sich für unsere Lösungen im Großanlagenbereich und die neuen Energiemanagement-Lösungen mit integrierten Speichern.“

 

Ein Feuerwerk an Innovationen?

Auch wenn laut DialogEnergieZukunft das wirklich Neue auf der diesjährigen Messe fehlte…

Mathias Strippel

Produktmanager Mathias Strippel


… haben wir im gewerblichen Bereich eine Innovation beigesteuert, die 60 % schneller installiert ist und Betriebskosten spart. Für unseren  Sunny Tripower Core1 haben wir dafür den Intersolar Award gewonnen. Unser Kollege Mathias Strippel hat die Begeisterung für dieses neue Produkt auf unserem Messestand erlebt:

„Wir haben mit dem Sunny Tripower Core1 einen neuen Weg im Bereich kommerzieller Aufdachanlagen eingeschlagen und einmal mehr unsere Innovationsführerschaft unter Beweis gestellt. Das haben auch nahezu alle Kunden, die sich bei uns am Stand vom Produkt überzeugt haben, bestätigt.“

Wer mehr zum Sunny Tripower Core 1 erfahren will, hier geht’s zum Blogbeitrag.

 

Messetrend: Intelligent vernetzte Produzenten und Verbraucher 

Strusch Produkt Manager

Produktmanager Andreas Strusch (M.)

Laut Veranstalter stand die Messe ganz im Zeichen von „Smart Renewable Energies“.

Demnach erlebt die Energiewelt durch die Digitalisierung einen Umschwung. Die intelligente Vernetzung der Energieflüsse, Produzenten und Verbraucher spielt dabei die zentrale Rolle. Unsere Antwort auf diese Veränderung heißt ennexOS.

„Wir haben viele sehr spannende Gespräche zu unserer neuen Energiemanagement-Plattform geführt. Der umfassende Ansatz von Auslegung, Monitoring und Steuerung thermoelektrischer Systeme für  Residential-, Commercial- und Utility-Applikationen fand durchweg positives Feedback.“

 

Mehr über diese segmentübergreifende modulare Energiemanagement-Plattform erfahrt ihr im Video (englisch).

 

Bei der Vernetzung aller Energieerzeuger und Verbraucher spielen natürlich Speicher eine entscheidende Rolle. SMA zeigte auf der Messe Speicherlösungen mit Batteriewechselrichtern für alle Anwendungsbereiche und Batterietypen. Unser Kollege Volker Wachenfeld gibt einen Überblick in diesem Video (englisch):

 

 

Übrigens, SMA kooperiert mit dem Speicherhersteller Tesvolt. Dessen neuer Hochvolt-Lithiumspeichersystem TS HV 70 mit Betriebsspannung von bis zu 1.000 Volt ist für den Einsatz mit 3-phasigen SMA Batteriewechselrichtern optimiert. Mehr dazu lest ihr hier.

 

Wer noch mehr über unsere Produktneuheiten auf der Intersolar lesen möchte, dem empfehlen wir auch unsere Pressemitteilung.

 
sma-intersolar-einladung-banner-signatur-710x145-170424_de

 

4.33 avg. rating (87% score) - 6 votes

Der Autor

avatar

Meine Aufgaben:
Als Redakteurin texte ich für den SMA Service.
Meine Themen:
Service-Themen und der Newsletter Sunny News
Was selbst meine Kollegen nicht von mir wissen:
In meiner Freizeit steht das Bewegtbild im Fokus. Zusammen mit Freunden organisiere ich das Göttinger Heimkino-Festival - der cineastische Höhepunkt immer im November.

Tags

Ähnliche Artikel

Keine Kommentare vorhanden.

Schreibe einen Kommentar.

 Zeichen vorhanden