Fantastische SMA Weihnachtsfeier

Von Annika Linke (Gastbeitrag) am 20. Dezember 2011 in der Kategorie Karriere mit 1 Kommentar
002

Weihnachtsfeier bei SMA – hier geht es um Superlative. Schon im Vorfeld versicherten mir Kollegen, dass diese Feier etwas ganz Besonderes sein wird. Zudem erinnerten sie mich immer wieder daran, dass ich als „Neue SMA’lerin“ auf jeden Fall singen müsse. Davon ließ ich mich aber nicht abschrecken und freute mich auf meine erste Weihnachtsfeier am vergangenen Freitag in den Messehallen Kassel.

Der erste Eindruck war überwältigend: Für rund 4.300 SMA‘ler waren Tische eingedeckt und weihnachtlich dekoriert. Das Büffet, an dem später binnen kürzester Zeit alle etwas von den leckeren Köstlichkeiten erhielten, war in einer Nebenhalle aufgebaut. Einen Rückstau gab es nur am Kuchenbüffet. Hierfür hatten zahlreiche Kollegen fleißig gebacken. Zu wenige, wie sich am Ende herausstellte. Für die nächste Weihnachtsfeier habe ich mir vorgenommen, auf jeden Fall auch einen Kuchen beizusteuern!

Abwechslungsreiches & emotionales Programm

Natürlich wollte ich möglichst nah an der Bühne sitzen, um das Geschehen ab 15:00 Uhr hautnah mitzubekommen: In seiner Eröffnungsrede machte Vorstandssprecher Pierre-Pascal Urbon deutlich, wie turbulent das Geschäftsjahr war und wie gut wir uns den schwierigen Herausforderungen gestellt haben. Auch Betriebsratsvorsitzende Yvonne Siebert fand sowohl positive als auch kritische Worte zu den Entwicklungen in 2011. Richtige Talkshow-Qualitäten bewies unser Vorstand. In einer sehr informativen und unterhaltsamen Diskussionsrunde fragte Pierre-Pascal Urbon seine Vorstandskollegen, was sie denn in ihren jeweiligen Ressorts in diesem Jahr alles erreicht haben und wie es in 2012 weitergehen wird. Auch Firmengründer Günther Cramer und Peter Drews kamen noch einmal zu Wort: Mit ganz persönlichen Worten ließen die vergangenen 30 Jahre aus ihrer Sicht Revue passieren. Am Ende ihrer Rede waren sie sich sicher: „Wir hätten es nicht besser machen können!“ Was dann folgte, war beeindruckend: ein minutenlanger, tosender Applaus und Standing-Ovations aller SMA’ler in der Halle.

Auftritte von SMA Bands

Noch einmal bekam ich Gänsehaut als einige meiner Kollegen mit Gesangseinlagen auf der Bühne glänzten. Absolut sympathisch fand ich, dass sich Marko Werner, Vorstand Vertrieb, von Musical-Sängerin Lisa zu einer Tanzeinlage auf der Bühne animieren ließ. Im Anschluss an das Programm heizten die SMA Bands den Gästen ordentlich ein und begeisterten ihr Publikum. Noch bis in die frühen Morgenstunden tanzten wir in der Disco.

Mein Fazit: Es war eine fantastische Feier, bei dem das Team Messe & Events wirklich eine organisatorische Meisterleistung vollbracht hat. Schade ist nur, dass bei der jährlichen Weihnachtsspendenaktion nicht noch mehr Geld zusammen gekommen ist. Immerhin unterstützt SMA damit drei soziale Projekte.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Der Autor

Annika Linke (Gastautor)

Annika arbeitet seit 2011 in der internen Kommunikation.

Tags

Ähnliche Artikel

1 Kommentar

  • avatar

    Jan

    21. Dezember 2011 um 12:23

    Danke für den Beitrag – sehr schön geschrieben 🙂
    SMA ist in allen Bereichen schon echt beeindruckend!

    Antworten »

Schreibe einen Kommentar.

 Zeichen vorhanden