Anmeldung zum Barcamp Renewables gestartet

Von Henrik Schenck (Gastbeitrag) am 1. August 2012 in der Kategorie Energiewende mit 2 Kommentare
Barcamp Renewables Logo

Heute ist es also so weit. Das erste Barcamp Renewables öffnet seine (virtuellen) Pforten zur Anmeldung. Es ist das erste Mal, dass in Kassel diese neue Art von Veranstaltung mit dem Themenschwerpunkt Erneuerbare Energien stattfindet, bei der SMA als Raumsponsoren auftritt.
Damit jeder weiß, wie man sich am einfachsten anmelden kann, hier ein paar Informationen rund um das Thema Barcamp Renewables vom 01. bis 02. September in Kassel.

 

Wie melde ich mich zum Barcamp an?
Events

Die Anmeldung erfolgt für jeden Barcamp-Tag sowie für die Abendveranstaltung gesondert

Die Anmeldung erfolgt (ausschließlich) online über den Link der Organisationsplattform mixxt:

http://barcamp-renewables.mixxt.de/

In der obersten Navigations-Leiste dann auf „Events“ klicken und den jeweiligen Tag auswählen und anmelden.

 

Wichtig: nur wer sich über den obigen Link auf der mixxt Plattform angemeldet hat, ist offiziell mit dabei. Solltest du schon zum Barcamp Termin auf Facebook oder Google Plus zugesagt haben, ersetzt das deine Anmeldung über mixxt nicht!

 

Gibt es eine maximale Teilnehmerzahl?

Ja! Die Teilnehmerzahl ist auf 100 begrenzt. Sollte dieses Kontingent ausgelaufen sein, wird es eine Warteliste geben in die du dich eintragen kannst und über die du gegebenenfalls noch nachrücken kannst.

 

Was kostet das Barcamp?

Die Teilnahme am Barcamp Renewable ist kostenlos. Du musst lediglich für deine Reisekosten und Übernachtung aufkommen. (Bitte kümmere dich rechtzeitig um deine Übernachtung. Denn es kann ansonsten wegen der dOCUMENTA in Kassel zu Engpässen kommen).

 

Welche Vorträge und Konferenzbeiträge kann ich erwarten?

Da es sich ja um das Barcamp Renewables handelt, werden sich die Beiträge rund um das Thema Erneuerbare Energien drehen. Wie weiter unten aufgeführt, steht im Vorfeld die genaue Konferenzplanung jedoch noch nicht fest, sondern ergibt sich erst durch alle Teilnehmer gemeinsam im großen Plenum zu Beginn der Veranstaltung.

 

Jedoch findest du auf der Barcamp Webseite bereits erste Vorschläge für Themen und Vorträge. Wenn du jetzt schon Lust hast, dein Thema dort zu hinterlegen und andere für deinen Vortrag zu begeistern, bist du herzlich dazu eingeladen!

http://barcamp-renewables.mixxt.de/networks/wiki/index.Sessions

 

Was ist denn noch mal genau ein Barcamp?

Ein Barcamp ist eine innovative und partizipative Konferenzform, die sogenannte Ad-Hoc-Konferenz, die von Privatpersonen organisiert wird. Eine Agenda ist im Vorfeld nicht gesetzt, sondern entsteht unter Moderation am Morgen des Veranstaltungstags durch die Teilnehmer, die gleichzeitig auch als Referent auftreten können. In sogenannten „Sessions“, mit je 45 Minuten Dauer, können Vorträge gehalten, Themen und Ideen diskutiert oder neue Projekte vorgestellt werden.

Weitere Hintergründe, auch zur Entstehung von Barcamps gibt es hier auf Wikipedia.

 

Viel Spaß bei der Anmeldung!

 

 

 

Folgende Sponsoren unterstützen das Barcamp Renewables:

enercast GmbH

Lightwerk GmbH

photovoltaikforum.com

PhotovoltaikZentrum

SMA Solar Technology AG

Ton Direkt GmbH

Windwärts Energie GmbH

 

Immer auf dem Laufenden bleiben:

twitter: @bc_renew, #bc_renew (für Neuigkeiten),

Facebook Event

Google Plus Event

 

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Der Autor

Henrik Schenck (Gastautor)

Henrik Schenck ist Teamleiter International Communication and Social Media. Er reist gerne durch Asien und hat mal als Schlagzeuger mit seiner Band als Vorgruppe der "Toten Hosen" gespielt.

Tags

Ähnliche Artikel

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar.

 Zeichen vorhanden