7 Gründe warum ihr SMA auf der Intersolar 2015 besuchen solltet

Von am 21. Mai 2015 in der Kategorie Unternehmen mit 2 Kommentare
Intersolar

Trotz Krise in der Solarbranche lassen wir uns nicht unterkriegen und präsentieren euch wieder spannende Neuheiten auf der diesjährigen Intersolar. Von kleinen Anwendungen für die Steigerung eures Eigenverbrauchs, über Innovationen für netzferne Gebiete bis hin zu Kompaktstationen für Solarparks ist für jeden Anwendungsbereich etwas dabei. In diesem Beitrag haben wir euch ein paar Highlights zusammengestellt.

 

Kommt, um …
1. … einen Container vollgepackt mit Energie zu erleben.

Die SMA Medium Voltage Power Station 2200 / 2500SC ist die weltweit erste Kompaktstation für Photovoltaik-Kraftwerke, die in einem Standard 20 Fuß Container so viel Leistung packt wie noch keine andere Wechselrichter-Mittelspannungs-Lösung bisher. Einfach aufstellen und anschließen und PV-Kraftwerk rund um den Globus speisen Solarstrom direkt ins Netz ein. Übrigens: Exklusive Produktvorstellungen könnt ihr dreimal täglich live auf dem Messestand miterleben. (10. Juni: 14, 15, 16.30 Uhr/ 11. Juni: 11, 14, 16 Uhr/ 12. Juni: 11, 13, 15 Uhr)

Kompakt und speist direkt ins Netz: Die SMA Medium Voltage Power Station

Kompakt und speist direkt ins Netz: Die SMA Medium Voltage Power Station

 

2. … zu sehen, wie privater Eigenverbrauch noch gesteigert werden kann.

Das innovative Leichtgewicht Sunny Boy 1.5 / 2.5 ist ein komplett neu entwickelter Wechselrichter, der perfekt zu kleinen Solaranlagen fürs Eigenheim passt. Er ermöglicht einen hohen Eigenverbrauchsanteil, ist leicht zu handhaben und einfach via Smartphone ins Heimnetzwerk einzubauen. Dazu passen die neuen Möglichkeiten beim Energiemanagement mit SMA Smart Home.
Alles über den Sunny Boy 1.5 / 2.5 findet ihr im Blog oder auf der Webseite.

Eigenverbrauch sticht: Der neue Sunny Boy 1.5/2.5

Eigenverbrauch sticht: Der neue Sunny Boy 1.5/2.5

 

3. … zu entdecken, wie das SMA Smart Home sich mit der Hausautomation verbindet.

Auf der Intersolar präsentieren wir euch die neuen, international einsetzbaren Funksteckdosen unseres Kooperationspartners Plugwise. Die Plugwise Funksteckdosen (Circle) und Funkschalter (Stealth) sind genauso wie die bekannten SMA Bluetooth Funksteckdose zum Energiemanagement einsetzbar. Über die Tools und Steuerungen des niederländischen Hausautomationsexperten Plugwise ist darüber hinaus natürlich die gesamte Bandbreite von Anwendungen in der Lichtsteuerung, Sicherheit und Heizungs- und Klimaregelung verfügbar. Wir sind gespannt auf euer Feedback.

 

4. … zu erfahren, wie sich Fabriken oder Dörfer unabhängig in der Energieversorgung machen.

Die Multicluster-Technologie bestehend aus Multicluster-Box 12 und Netzanschluss-Box 12 ist jetzt auch für den Betrieb am öffentlichen Netz geeignet. In Deutschland erfüllt sie die geltende Netzanschlussbedingung am Niederspannungsnetz VDE-AR-N 4105. Mit den Batteriewechselrichtern Sunny Island 6.0H oder 8.0H und der Netzanschluss Box 12 lassen sich so kommerzielle Eigenverbrauchs- und Ersatzstromanwendungen für z. B. Supermärkte, Agrar- oder sonstige Betriebe bis 100 kWp errichten. Netzausfälle bei entladener Batterie lassen sich mit einem zusätzlich angeschlossenen Dieselgenerator überbrücken. Für netzferne Regionen ist der Aufbau leistungsstarker solarer Inselsysteme mit bis zu 138 kWp möglich.

 

Intersolar Award Gewinner 2014: der SMA Fuel Save Controller

Intersolar Award Gewinner 2014: der SMA Fuel Save Controller

5. … den Intersolar Award Gewinner 2014 in zwei neuen Größen kennen zu lernen.

Der SMA Fuel Save Controller M (FSC M) ist eine günstige Komplettlösung für die Einspeisung von Solarenergie von bis zu 1 MW PV-Leistung in PV-Diesel-Hybridsysteme. Die Lösung FSC L ermöglicht solare Einspeisung bis zu 5 MW sowie optionale Speicherintegration, und kundenspezifische Lösungen sind sogar für Anlagen von bis zu 50 MW Solarleistung möglich. Industrielle Anwendungen ohne oder mit nur eingeschränktem Zugang zum öffentlichen Stromnetz erhalten so individuelle Lösungen für eine zuverlässige, ressourcenschonende und wirtschaftliche Energieversorgung.

 

6. … das SMA Angebot weltweiter Betriebsführung und Wartung zu entdecken.

Mit dem Angebot Operations & Maintenance bietet SMA weltweiten Service im Gesamtpaket und übernimmt die vollständige technische Betriebsführung von PV-Großanlagen. Dazu gehören eine permanente Fernüberwachung des Systems, aber auch Zusatzleistungen wie regelmäßige Wartungen, Thermografie-Scans sowie Vegetations- und Schmutzkontrollen. Insgesamt betreut SMA weltweit bereits Photovoltaikkraftwerke mit einer Gesamtkapazität von über 1 GW.

 

7. … die Energieblogger kennen zulernen.

Das Bloggernetzwerk, zu dem auch SMA gehört, ist auch dieses Jahr wieder auf der Intersolar vertreten. Diskutiert mit den Energiebloggern über die Energiewende und vernetzt euch ihnen am Stand von Top 50 Solar B1.572.

Daniel Bönnighausen und Kilian Rüfer am Energiebloggerstand auf der Intersolar 2014

Daniel Bönnighausen und Kilian Rüfer am Energiebloggerstand auf der Intersolar 2014

 

Intersolar 2015Ihr wollt zur Intersolar und habt noch kein Ticket?

Sichert euch eine Eintrittskarte für die Intersolar! Schreibt einfach eine E-Mail an SocialMedia@SMA.de. Den ersten 20 schicken wir eine Freikarte zu.

Wir freuen uns auf euren Besuch, eure Fragen und Anregungen am SMA Stand B2.210 auf der Intersolar München vom 10.-12. Juni 2015.

Hier kommt ihr zur offiziellen SMA Pressemitteilung

 

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Der Autor

avatar

Meine Aufgaben:
Zuständig für PR und Produkte rund um PV-Kraftwerke und gewerbliche PV-Anlagen.
Meine Themen:
Anwendungen und Lösungen, Technologien und Märkte für kleine und große Solarkraftwerke.
Was selbst meine Kollegen nicht von mir wissen:
Im Winter stricke ich meine Socken selbst.

Tags

Ähnliche Artikel

2 Kommentare

  • avatar

    Leonie Blume

    12. Juni 2015 um 09:56

    ok, das ist vielleicht missverständlich. Wir haben die Leistung gestrichen.
    So besser?

    Antworten »
  • avatar

    Ghostwriter

    11. Juni 2015 um 14:50

    Energieleistung – so was gibt’s wirklich nur bei SMA!

    Antworten »

Schreibe einen Kommentar.

 Zeichen vorhanden