5 Gründe, warum sich eine Garantieverlängerung für Wechselrichter lohnt

Von am 9. Juli 2015 in der Kategorie Service mit 15 Kommentare
SMA Extended Warranty

Wer Besitzer eines SMA Wechselrichters ist, kann die ersten fünf Jahre ruhig schlafen. So lange läuft nämlich die Standard-Garantie für jedes Gerät. Um den Rundum-Service der Werksgarantie auch nach Ablauf dieser Zeit in Anspruch nehmen zu können, ist eine Garantieverlängerung für euren Wechselrichter empfehlenswert. Hier erfahrt ihr warum.

 

1. Minimale Stillstandzeiten, Absicherung eurer Erträge und eures Eigenverbrauchs

Der Wechselrichter ist das Herz jeder Solaranlage. Arbeitet dieser nicht mehr einwandfrei oder fällt im schlimmsten Fall sogar aus, steht unter Umständen der gesamte Anlagenbetrieb still. Um diese Stillstandzeit möglichst gering zu halten, versendet SMA so schnell wie möglich ein Ersatzgerät, das mit allen nötigen Updates ausgestattet ist.

 

2. Für den Fall der Fälle: Ein gleichwertiges Gerät, das zu Ihrer Anlage passt.

Das Ersatzgerät ist mit eurer Anlage kompatibel (auch wenn es sich um Geräte aus älteren bzw. abgekündigten SMA Produktserien handelt). Es vergeht keine Zeit, in der die Anlage still steht, weil erst ein passendes Gerät gesucht und bestellt werden muss.

 

3. Kompletter, reibungsloser Geräteaustausch an eurer PV-Anlage

SMA kümmert sich darum, dass der defekte Wechselrichter schnellstmöglich ausgetauscht wird. Es entstehen keine zusätzlichen Kosten (Garantieverlängerung Comfort) und die Anlage nimmt schnellstmöglich wieder den Betrieb auf.

 

4. Keine bösen Überraschungen

Oft hören sich die Inhalte der Werksgarantie und die Leistungen einer Garantieverlängerung umfangreicher an, als sie eigentlich sind. Wer das Kleingedruckte liest, stellt fest, dass in vielen Garantieversprechen keine Kostenübernahme garantiert wird – wie zum Beispiel für die Versandkosten des Gerätes oder die Arbeit des Servicepersonals. Weitere Infos dazu bekommt ihr auch in dem Beitrag „Garantien – Vorsicht vor versteckten Kosten.“

Innerhalb der SMA Garantiezeit erlebt ihr keine bösen Überraschungen dieser Art. SMA übernimmt alle Kosten oder zahlt Installateuren eine Servicepauschale, sofern sie selbst den Wechselrichter-Austausch an der PV-Anlage übernehmen.

 

5. Sicherheit über das gesamte Anlagenleben zu einem guten Preis

Auf den ersten Blick erscheint eine einmalige Zahlung von 250 Euro (Preis für ein Gerät der Leistungsklasse 5 bis 5,9 kVA) etwas unangenehm. Aber umgerechnet auf 10 Jahre sind es im Jahr nur 25 Euro, die man investiert, damit die eigene PV-Anlage weiterhin sicher läuft.

 

Absicherung über 20 Jahre

Anhand dieser Darstellung seht ihr das Risiko für einen Anlagenbetrieb über 20 Jahre. In dieser Zeit kann es zu Unregelmäßigkeiten, längeren Ausfallzeiten, unerwarteten Kosten und Mühen kommen.

SMA stattet alle Wechselrichter mit fünf Jahren Werksgarantie aus. In dieser Zeit seid ihr auf der sicheren Seite. Im ersten Beispiel kommt es im 11. Jahr leider zu einem Defekt an dem Gerät. Ihr entscheidet euch für ein SMA Austauschgerät, auf welches es ein Jahr Garantie gibt. Danach ist die Anlage wieder ohne Absicherung. Beispiel 2 zeigt einen Defekt im 8. Jahr. Ihr Kauft ein SMA Neugerät, auf das ihr erneut 5 Jahre Garantie habt. Nach Ablauf dieser Zeit ist die PV-Anlage nicht mehr abgesichert. Sicherheit für das gesamte Anlagenleben habt ihr mit der Garantieverlängerung Comfort über 20 Jahre zu einem attraktiveren Preis (Beispiel 3). Außerdem entstehen keinerlei unerwartete Zusatzkosten.

SMA stattet alle Wechselrichter mit fünf Jahren Werksgarantie aus. In dieser Zeit seid ihr auf der sicheren Seite.
Im ersten Beispiel kommt es im 11. Jahr leider zu einem Defekt an dem Gerät. Ihr entscheidet euch für ein SMA Austauschgerät, auf welches es ein Jahr Garantie gibt. Danach ist die Anlage wieder ohne Absicherung.
Beispiel 2 zeigt einen Defekt im 8. Jahr. Ihr Kauft ein SMA Neugerät, auf das ihr erneut 5 Jahre Garantie habt. Nach Ablauf dieser Zeit ist die PV-Anlage nicht mehr abgesichert.
Sicherheit für das gesamte Anlagenleben habt ihr mit der Garantieverlängerung Comfort über 20 Jahre zu einem attraktiveren Preis (Beispiel 3). Außerdem entstehen keinerlei unerwartete Zusatzkosten.

 

SMA stattet alle Wechselrichter mit fünf Jahren Werksgarantie aus. In dieser Zeit seid ihr auf der sicheren Seite.
Im ersten Beispiel kommt es im 11. Jahr leider zu einem Defekt an dem Gerät. Ihr entscheidet euch für ein SMA Austauschgerät, auf welches es ein Jahr Garantie gibt. Danach ist die Anlage wieder ohne Absicherung.
Beispiel 2 zeigt einen Defekt im 8. Jahr. Ihr Kauft ein SMA Neugerät, auf das ihr erneut 5 Jahre Garantie habt. Nach Ablauf dieser Zeit ist die PV-Anlage nicht mehr abgesichert.
Sicherheit für das gesamte Anlagenleben habt ihr mit der Garantieverlängerung Comfort über 20 Jahre zu einem attraktiveren Preis (Beispiel 3). Außerdem entstehen keinerlei unerwartete Zusatzkosten.

Es ist sinnvoll, die Garantieverlängerung schon heute abzuschließen und die Entscheidung nicht auf die lange Bank zu schieben. In fünf Jahren kann viel passieren und im Zweifel denkt man einfach nicht mehr an die Verlängerung. Verständlich – wer hat schon alle Fristen im Kopf? Die Garantie kann auf 10, 15, 20 und in vielen Fällen sogar auf 25 Jahre erweitert werden.

Bei Interesse könnt ihr die Garantieverlängerung für euren Wechselrichter direkt über unser Online-Formular oder bei eurem Installateur bestellen.

 

Weitere Infos

Im Datenblatt für Installateure findet ihr weitere Infos für Fachhandwerker und auf unserer Webseite haben wir die SMA Garantiebedingungen zusammengestellt.

 

zuletzt geändert am 18.01.2016

3.93 avg. rating (78% score) - 14 votes

Der Autor

avatar

Meine Aufgaben:
Kreatives Köpfchen im Service-Marketing. Broschüren, Kundenschreiben und Webtexte stammen aus meiner Feder.
Meine Themen:
SMA Service-Themen. Zum Beispiel Einblicke in die SMA Kundenbetreuung und ins Service-Produktmanagement oder Tipps für Ihre tägliche Arbeit.
Und Ihre Meinung interessiert mich. Wie können wir Sie mit unserem Service noch besser unterstützen?
Was selbst meine Kollegen nicht von mir wissen:
Mit einer Größe von 1,60 m war ich Schulsiegerin im Hochsprung.

Tags

Ähnliche Artikel

15 Kommentare

  • avatar

    Ulf Bachmann

    27. September 2016 um 08:32

    Bis wann muss die Garantie verlängert werden ? Kaufdatum oder Inbetriebnahme des Wechselrichters ?

    Vielen Dank.

    Gruß Ulf Bachmann

    Antworten »
    • avatar

      Annika Linke

      28. September 2016 um 14:00

      Hallo Ulf,
      innerhalb von 5 Jahren ab Kaufdatum des Wechselrichters kannst du eine Garantieverlängerung auf 10, 15 oder 20 Jahre erwerben. Dabei gibt es die Version COMFORT oder ACTIVE. Eine Garantieverlängerung kannst du auch online abschließen. Weitere Details hast du per E-Mail erhalten.
      VG, Annika

      Antworten »
  • avatar

    Joswig, Helmut

    4. August 2016 um 09:30

    Ist für ein Austauschgerät eine Garantieverlängerung möglich? Ein Austauschgerät hat ja nur eine Garantie von 1 Jahr.

    Antworten »
    • avatar

      Lucas Unbehaun

      8. August 2016 um 10:38

      Hallo Helmut,

      das hängt nicht von deinem Austauschgerät ab, sondern von deinem Ursprungsgerät.
      Du kannst nur innerhalb der 5 Jahre Werksgarantie eine Garantieverlängerung erwerben, ausschlaggebend hierfür ist das Kaufdatum deines Ursprungswechselrichters.

      Sonnige Grüße aus Niestetal,
      Lucas

      Antworten »
  • avatar

    Heimler

    15. März 2016 um 23:56

    Guten Tag,

    Beispiel:
    Wechselrichtergarantie wird auf 20 Jahre verlängert. innerhalb der 20 Jahre liegt ein Garantiefall an einem Tripower vor. Man will jetzt auf einen Wechselricht inkl. Speicher von SMA umstellen. Wird die Garantie übertragen ? Wie wird der Austauschwechselrichter mit Speicher berechnet ? Welche Mehrkosten entstehen? Oder bekommt man nur den Wechselrechten ersetzt der eingebaut ist?

    Danke im Voraus.

    Antworten »
    • avatar

      Julia Stunz

      16. März 2016 um 09:48

      Hallo,
      danke für deine tolle Anregung.
      Allerdings ist es leider so, dass wir dazu keine Prozesse haben und dies nicht möglich ist.
      Bei einem Garantiefall bekommst du einen Wechselrichter, der passend zu deiner PV-Anlage ist.

      Viele Grüße
      Julia

      Antworten »
  • avatar

    Christian Lantermann

    10. Dezember 2015 um 08:57

    Guten Morgen,
    innerhalb der regulären Garantiezeit kann ich ja die GV auf 10 Jahre erwerben. Ist dann möglich, innerhalb der Jahre 6 bis 10 noch einmal eine GV auf z.B. 20 Jahre zu erwerben?
    Sonnige Grüße
    Christian Lantermann

    Antworten »
    • avatar

      Sarah Römsch

      14. Dezember 2015 um 09:44

      Guten Morgen Christian,
      ja, das ist möglich. Innerhalb der ersten 10 Jahre kannst du nochmal verlängern. So sind die Konditionen zumindest aktuell. Ob das in 5 Jahren auch noch so ist, kann ich leider nicht versprechen. Deswegen lohtn sich die Überlegung, direkt um eine längere Zeit zu verlängern.

      Viele Grüße
      Sarah

      Antworten »
  • avatar

    Jochen Gwinner

    8. Dezember 2015 um 19:09

    Mir werden leider nicht die Antworten auf den Kommentar von Herrn Baierl (4.12.15 19:25) angezeigt. Die Antworten würden mich auch interessieren.
    Mit freundlichen Grüßen
    Jochen Gwinner

    Antworten »
  • avatar

    Baierl

    4. Dezember 2015 um 19:25

    Hallo,

    mit Bezug auf die Wechselrichter-Garantie-Verlängerung wüsste ich gerne
    a) wer die Garantie ausspricht (z.B. SMA AG oder eine Service GmbH welche Tochter der SMA ist)
    b) wem gegenüber der Verbrauche den Garantieanspruch geltend machen kann
    c) wie die Garantie im Falle von Insolvenz der SMA AG abgesichert ist
    b) ob und wie im Falle einer Änderung der Eigentümerstruktur der SMA die Garantie-Verlängerung Fortbestand hat.

    Mit freundlichen Grüßen

    H. Baierl

    Antworten »
    • avatar

      Sarah Römsch

      9. Dezember 2015 um 17:03

      Guten Tag Herr Baierl,
      die Garantieverlängerung läuft direkt über die SMA AG. Als Anlagenbetreiber können Sie sich im Garantiefall an Ihren Installateur oder auch direkt an SMA wenden. SMA versendet das Austauschgerät/die Ersatzteile und SMA (oder ein zertifizierter SMA Partner) übernimmt den Austausch an der Solaranlage (Garantieverlängerung Comfort). Zu Ihrer letzten Frage: Die Garantie hat weiterhin Fortbestand.
      Und ich kann Sie beruhigen: SMA hat die Krise überwunden und den Turnaround geschafft (siehe aktuelle Pressemitteilung und dieses Interview mit unserem Vorstandssprecher).
      Viele Grüße und einen schönen Abend,

      Sarah Römsch

      Antworten »
  • avatar

    Uwe Scholze

    13. Juli 2015 um 14:35

    Hallo Frau Römsch,
    mein Wechselrichter wurde ein paar Monate vor Ablauf der 5-jährigen Werksgarantie ausgetauscht. Besteht für dieses Austauschgerät dann eine einjährige Garantie – unabhängig von der Restlaufzeit der Werksgarantie?
    Beste Grüße
    Uwe Scholze

    Antworten »
    • avatar

      Sarah Römsch

      13. Juli 2015 um 18:09

      Hallo Herr Scholze,
      das ist richtig. Jedes SMA Austauschgerät verfügt über eine Garantie von einem Jahr.

      Viele Grüße und einen schönen Abend.

      Sarah

      Antworten »
      • avatar

        Gerd Loch

        8. August 2015 um 13:20

        das kann so nicht uneingeschränkt richtig sein. Wenn ein Gerät innerhalb der Garantiezeit ausfällt und dann getauscht wird, kann die Garantie für das Austauschgerät auch frühestens mit dem Ablauf der Garantie für das ursprüngliche Gerät enden.
        Wenn also nach 2 Jahren ein Gerät ausfällt muss die Garantiezeit für das getauschte Gerät mindestens bis zum Ablauf der 5-jährigen Garantiezeit laufen. in diesem Fall also 3 Jahre.

        Antworten »
        • avatar

          Sarah Römsch

          10. August 2015 um 11:18

          Guten Tag,
          vielen Dank für den Hinweis. Damit hast du natürlich Recht: Bei einem Geräteaustausch innerhalb der Garantiezeit überträgt sich die Restlaufzeit auf das Austauschgerät.

          Sollte die Garantiezeit aber fast um sein oder befindet sich das Gerät gar nicht mehr in der Garantie, erhalten SMA Kunden in jedem Fall ein Jahr Garantie auf das Austauschgerät.
          Viele Grüße
          Sarah

          Antworten »

Schreibe einen Kommentar.

 Zeichen vorhanden